Wie wird es mir egal, was andere ĂŒber mich đŸ€” ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anscheinend ist nur Dein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein etwas angeknackst - Tipps gegen das Problem findest Du hier.

https://www.zeitzuleben.de/selbstbewusstsein-und-selbstvertrauen-10-tipps/

14

Okay, wie lange dauert es , es wieder aufzubauen!

1
64
@AutisticLuca

Wenn man sich streng an den Tipps orientiert kann man es in wenigen Wochen selbst schaffen - manche brauchen dafür einen Psychologen und langwierige Therapie.

1

Das ist altersbedingt, da wird mehr auf die Gruppeninteraktion geachtet und man möchte gut ankommen bei anderen. Auch die Schule kommt zu kurz. Ist meist nach ca. 1 Jahr vorbei.

Wie geht gesundes abnehmen denn nun wirklich (ERNÄHRUNG)?

Hallo liebe Community,

gleich vorab: Ich möchte gesund und langfristig abnehmen. Es soll nicht allzu viel sein und hungern möchte ich schon gleich gar nicht. Sport ist beim Abnehmen für mich mit eingeplant!

Was mich immer wieder scheitern und verzweifeln lässt ist allerdings die "richtige" Ernährung. Wer meine letzten Fragen liest erkennt dies sicherlich schnell. Immer wieder gibt es Ernährungs-Trends die dann als die "einzig Wahren" angepriesen werden.

Dann kommen wiederum die Leute die alles für Unfug erklären (was es sicherlich teilw. auch ist!) und dann lediglich mit der Aussage "gesund und ausgewogen" oder "alles in Maßen" um sich werfen. Das mag sicher jemanden helfen der sich schon ein wenig auskennt, nur ich kann damit leider nichts anfangen. Was ist denn nun "gesund und ausgewogen"? Konkrete Lebensmittel zu nennen wäre hier sinnvoll. Was ist "in Maßen" und was doch "zu viel"? Hier wäre viel mehr eine (ungefähre) Angabe hilfreich, die vorgibt wie oft gewisse Lebensmittel "bedenkenlos" verzehrt werden dürfen.

Klar gibt es vielleicht nicht nur diesen einen Weg, dennoch hilft mir eine klare Linie mehr bei der Verwirklichung meiner Ziele als schwammige, (für mich) nichtssagende Floskeln die jeder schon einmal in irgendeiner Klatschzeitung gelesen hat.

Ich bin ja nun wirklich schon kurz davor mir einen Ernährungsberater zu suchen, allerdings zweifle ich auch hier daran ob diese mir wirklich einen richtigen Weg aufzeigen. Desweiteren scheue ich mich natürlich vor den Kosten. Ich bezweifle das die Krankenkasse dies in meinem Fall übernimmt. Noch bin ich nicht übergewichtig und schaue auch nicht so aus, dennoch bin ich nah an der Grenze was mich sehr frustriert. Aus gesundheitlicher Sicht ist ein Ernährungsberater also nicht notwendig.

Ich denke mir würden hier klare "Do's" and "Dont's" weiterhelfen. Klare Aussagen, sofern dies denn überhaupt bei dieser Thematik möglich ist.

Bitte versucht derart schwammige und vorallem allgemeine Aussagen zu vermeiden. Ich hoffe dies ist möglich.. Andernfalls sehe ich mein Vorhaben erneut Scheitern.

Ich brauche wirklich jemanden der mich anstupst, an die Hand nimmt und Tipps gibt. Schwammige Antworten lassen mich nur weiter in meiner Unsicherheit versauern.

Falls ihr denkt ihr könntet mir weiterhelfen, mir Tipps geben und Tricks aufzeigen wäre ich um eine Antwort wirklich sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie kann gesund und schnell 15 kg abnehmen?

Hey Leute

Ich weiß, diese Frage existiert schon bestimmt 1.000.000 Mal im Internet. Auch ich gehöre zu den Personen, die scho jahrelang Internetbeiträge und Artikel lesen, Videos schauen, Diäten ausprobieren usw. Leider klappt das mit dem Abnehmen immer noch nicht.
Jetzt habe ich aber zum ersten Mal ein konkretes Ziel vor Augen und ich hoffe, das es endlich funktioniert. Kurz zu mir:

Ich bin 19 Jahre alt, weiblich, 1.56 groß und wiege 72 kg. Das sind 15 kg zu viel, die dringend weg müssen. Meine Problemzonen sind der Bauch, die Oberschenkel, die Hüfte und mein Doppelkinn. Wenn man mich in normaler Kleidung sieht, würde man nicht unbedingt sofort sagen, ich bin übergewichtig. Trotzdem kann ich keine schönen Kleider oder enge Shirts mit Hotpents tragen. Mein Freund liebt mich so wie ich bin und zwingt mich zu nichts. Er unterstützt mich aber, wenn ich abnehmen möchte. Mein Problem ist, dass ich mir immer wieder vornehme, Sport zu machen, keine Schokolade zu essen usw. Leider habe ich einfach keine Disziplin. Ich kann es mir noch so odt sagen, ich greife trotzdem immer wieder in die Süssigkeitenregale im Supermarkt und wenn ich Zeit für Sport hätte, bin ich zu müde um aufzustehen.

Wir haben einen Kinderwunsch und ich möchte schwanger werden. Letzte Woche war ich beim Arzt und er hat mir gesagt, ich muss zuerst dringend abnehmen, bevor man mit einer Hormontherapie anfangen kann (ich habe PCO) Alles andere würde nichts bringen. Also ist es jetzt nicht mehr nur der Wunsch nach einer schönen Bikinifigur und einem gesünderen Leben, sondern auch der Kinderwunsch.

Habt ihr Tipps, wie ich abnehmen kann ohne Jojo effekt? Wie kann ich meinen Drang, meine Sucht nach Schokolade stillen? Wie kann ich mich dazu zwingen, sport zu treiben?
Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?