Wie wird Erbinformation gebildet?biologie?

5 Antworten

Wie meinst du das??

Chemisch (Bau oder Aneinanderreihung von Nukleotiden),
während der Replikation (Verdoppelung der DNA),
durch die Umsetzung in Genprodukte (Genexpression) oder
durch Mutationen (Veränderung der DNA)?

Oder alles zusammen...?

Die Erbinformation wird nicht gebildet.

DNA entsteht immer aus schon vorhandener DNA. Den Vorgang der Verdopplung nennet man Replikation. Leichte Veränderungen entstehen durch Mutationen.

Wenn du genaueres zur DNA - dem Erbgutmolekül wissen willst, frag nach.

Die Erbinformation befindet sich in der DNA bei Eukaryonten (zB. Mensch). Diese ist kodiert in Basen (adenin, Tymin, Cytosin, Guanin). Jedes basentripplett hat eine dazugehörige Aminosäure, die Proteine bildet.

Auch Bakterien und Archaeen haben DNA als Erbsubstanz. Nur einige Viren RNA.

0
@ThomasJNewton

Die Ausgangfrage war "Wie wird Erbinformation gebildet": Replikation dient der Bildung und diese läuft unterschiedlich bei Pro und Eukaryonten ab.

0
@Enzi1

Warum liest du meinen Kommentar eigentlich nicht, bevor du reagierst? Ich habe deine Antwort kommentiert, nicht die Ursprungsfrage.

Also haben wir bislang eine unsinnige Antort und 2 unsinnige Kommentare von deiner Seite. Unterlasse bitte weitere Belästigungen!

0

Die DNA beinhaltet die Erbinformation. Sie besteht unter anderem aus Proteinen

DNA enthält keine Proteine.

0

Was möchtest Du wissen?