Wie wird eine Ohrspülung durchgeführt?

1 Antwort

Tut eine Ohrspülung weh?

Ich habe am Dienstag einen Termin bei meiner HNO-Ärztin, weil ich nicht mehr so gut höre. Ich habe das Gefühl, dass da sehr viel Ohrenschmalz drin ist. Kann man das nicht einfach absaugen? Wenn meine HNO-Ärztin sagt, dass nur noch eine Ohrspülung hilft, tut sie wirklich sehr weh, wie das alle aus meiner Klasse sagen? Ich hab denen mal gesagt, dass ich schlecht höre und so sind sie auf das Thema Ohrspülung gekommen. Alle aus meiner Klasse, sogar die Lehrerinnen und Lehrer sagen, dass es sehr weh tut. Tut sie denn wirklich sehr weh? Ich habe mal eine Ohrspülung gemacht bekommen. Aber sie tat nicht weh, war nur sehr unangenehm, weil ich danach überhaupt nichts mehr hören konnte. Bin am nächsten Tag dann wieder zum HNO-Arzt, weil ich durch das ganze Wasser im Ohr nichts mehr hören konnte und er wollte es wieder absaugen. Aber es funktionierte nicht, das Wasser blieb drin. 1 Monat lang konnte ich nicht schlafen, weil ich nichts mehr hören konnte und immer so ein Rauschen und Knirschen im Ohr hatte. Nach einem Monat konnte ich dann endlich wieder normal und richtig gut hören. Aber nun habe ich schon wieder Hörprobleme und habe das Gefühl, dass schon wieder sehr sehr viel Ohrenschmalz drin ist. Ich habe deshalb für Montag einen Termin bei meiner HNO-Ärztin gemacht. Aber wie gesagt, nun habe ich Angst vor der Ohrspülung, da alle sagen, es würde total weh tun und dass das total unangenehm ist. Kann man das nicht einfach so absaugen? Und tut eine Ohrspülung wirklich sehr weh, so wie das alle aus meiner Klasse sagten?

Danke schon mal

...zur Frage

Gehörgang geschädigt mit ohrstäbchen

ja, das ist mir heute passiert und da ich geblutet hatte dachte ich, ich hab einen trommelfellriss, bin darauf zum Kinderarzt, er schaute mir mit dem otoskop oder wie das heißt rein und sagte trommelfell ist io. nur mein Gehörgang is geschädigt, nun muss ich tropfen nehmen (2x am tag - a 5 tropfen) nun hör ich nix mehr auf dem ohr und es ist sehr unangenehm, fließt das zeug jetz richtig tief ins ohr oder was? sie hat nix weiter dazu gesagt, nur 5 tropfen frühs und abends.. es ist so unangenehm

...zur Frage

Anschauen Ohr bei Hausarzt

Hallo, der normale Hausarzt hat ein Gerät, wo er in ein Ohr reinschauen kann. Was sieht er da ganz genau ? Kann er damit auch das Trommelfell anschauen oder kann das nur der HNO-Arzt ?

...zur Frage

Wasser zu tief ins Ohr geraten?!? was tun? :(

Hallo :)

Ich war gerade duschen und dabei ist mir Wasser ins Ohr geraten.Ich habe nach dem duschen versucht das Wasser wieder aus dem Gehörgang zu entfernen, das gelang mir teilweise :/ leider ist immer noch Wasser im Ohr und als ich mit dem Wattespäbchen versucht habe es zu entfernen ist der Wassertropfen anscheinend noch tiefer in den Gehörgang geraten, so dass ich jetzt nicht mehr zum Tropfen hin gelange!

Nun hören ich auf dem Ohr nix mehr! :(

  • Was kann gegen mein taubes Ohr helfen, wie bekomme ich den blöden Wassertrofpen aus dem Ohr?
...zur Frage

Ist es ungesund seine ohren beim hno-arzt oft auszupülen zu lassen?

Mein hno-arzt hat mir geraten 1 mal pro monat zu kommen um mein ohr ausspülen zu lassen. Ich habe nämlich das problem dass meine ohren zuviel schmalz produzieren was der grund ist warum ich oft gestopfte ohren habe. Meine mutter mwint jedoch, dass das ausspülen mein trommelfell reize (wenn ich es wirklich 1 mal pro monat durchziehe). Ich habs gegoogelt aber nichts gefunden. Den arzt hab ich auch gefragt er sagte es ist doch nur wasser. (Meine mutter hat darauf gesagt, der würde natürlich bewusst die wahrheit vermeiden) was meint ihr dazu? Ist es schädlich fürs ohr/trommelfell jeden monat 1 mal zu spülen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?