Wie wird eine akute Gastritis im Krankenhaus behandelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich gibt es in einem Krankenhaus die Möglichkeit, Medikamente per Tropf zu verabreichen, jedoch wirst du wohl kaum drum herum kommen, doch Tabletten zu schlucken die, je nachdem was verordnet wird, auch nicht zerkaut oder anders zerkleinert werden dürfen.

TheWalkingPizza 02.07.2017, 11:49

Das Problem ist das ich die nicht runter bekomme, ich hab alles versucht, sämtliche Tips im Internet haben alle nichts gebracht :( Seit 2 Wochen quäle ich mich damit herum, war mehrmals in der Notaufnahme wo mir unterstellt wurde ich würde Lügen, jedes mal wurde ich nachhause geschickt, ich kann seit fast 7 Tagen nur sehr sehr wenig bis gar nichts essen und langsam bin ich echt am Ende :(

0
sumsehummel 02.07.2017, 11:54
@TheWalkingPizza

Wie gesagt, manche Tabletten müssen halt komplett geschluckt werden, da sie magensaftresistent überzogen sind und erst im Darm den Wirkstoff freigeben. Im Magen würde der Wirkstoff bereits kaputt gehen und die Behandlung würde nicht anschlagen. Bei manchen Medikamenten gegeg Magenschleimhautentzündung ist es möglich, diese als Pellets in Kapselform zu bekommen, sodass man die Kapsel öffnen und die Pellets schlucken (auch hier nicht kauen!) kann. 

0

im Krankenhaus gibt es auch andere Möglichkeiten

Was möchtest Du wissen?