wie wird ein ottomotor gestartet?

3 Antworten

Der stillstehenden Motor wird dadurch gestartet, dass der elektrische Anlasser die elektrische Energie der Batterie in Wellenarbeit umwandelt, mit der der Motor auf die Startdrehzahl gebracht wird. Die Wellenarbeit des Anlassers erhöht die Rotationsenergie der Schwungscheibe, leistet die Ansaug- und Verdichtungsarbeit (1. und 2. Takt) und überwindet die innere Reibung des Motors. In dem Moment, wo der Motor zündet, "überholt" er den Anlasser, welcher dadurch mechanisch über das ausrückende Ritzel abgeschaltet wird. 

Manche mit dem rechten Bein, andere mit einer Kurbel vorne. Manche auch mit einem beherzten Reißen am Propellerblatt oder durch Anschieben, wenn die Batterie leer ist.

Er wird durch Fremdantrieb bewegt.

Was möchtest Du wissen?