Wie wird ein doppelter kieferbruch bestraft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oli hat nur dann mit Problemen zu rechnen, wenn Felix einen Strafantrag stellt oder der Staatsanwalt von sich aus öffentliches Interesse sieht. 

Liegt beides nicht vor, gibt es kein Strafverfahren. 

Gäbe es eins, so könnte Oli eine Geldstrafe, evtl. eine Bewährungsstrafe erwarten.

Womit Oli aber in jedem Fall rechnen müsste: Felix' Krankenkasse geht für die Behandlungs- und Krankenhauskosten in Vorkasse. Sie holt sich mit Sicherheit die Kosten von Felix zurück. Bei einer Woche Krankenhaus kann man schon mit 2000 € rechnen. 

Ob Felix' Vater Polizist ist, ist zweitrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
29.01.2016, 09:56

 Sie holt sich mit Sicherheit die Kosten von Felix zurück. 

Sorry, Schreibfehler. Soll heißen:

Sie holt sich mit Sicherheit die Kosten von Oli zurück. 

2

Auf jeden Fall ist das eine schwere Körperverletzung, egal ist es ob der Kiefer einmal bricht oder 6x. Es ist auch egal ob der Vater Polizist ober Hilfsarbeiter. Wenn schon weitere Körperverletzungen vorliegen wird es sehr eng.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob er schon Vorbestraft ist?

Ich rechne mal damit das es zu einer Freiheitsstrafe kommt, so gehört sich das auch, bei einem doppelten Kiefferbruch ist das zu erwarten.
Ob er es wollte oder nicht ist egal, er hat es getan und damit ist er schuldig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?