Wie wird ein Betriebssystem für ein Auto entwickelt oder gibt es Betreibssysteme, die man kostenlos für ein eigenes Auto nutzen kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

suessf hat Dir bereits kompetent geantwortet.


Du kannst kein Betriebssystem kostenlos für Dein Auto nutzen, ein Auto ist doch kein Computer, auf den Du mal eben ein Linux oder Windows - oder was auch immer immer - aufspielen kannst.

Merkwürdige Vorstellung Du hast - würde jetzt Meister Yoda sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Auto ist kein Computer und hat somit auch kein Betriebssystem.

Es enthält aber Computer (Steuergeräte), die untereinander verbunden sind. Diese Computer können, müssen aber nicht Betriebssysteme haben. Das können natürlich auch verschiedene sein.

und nein, man kann die nicht mal eben austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du kein eigenes entwickeln willst nimm eben das von den herstellern.. Probleme kannst du trotzdem bekommen bei ner kontrolle oder beim unfall falls du das betriebssystem gewechselt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand entwickelt wirklich ein neues Betriebssystem für Autos :-))

Man nimmt vielmehr ein bestehendes Betriebssystem und passt es an bzw. im Fachjargon sagt man oft auch, dass man es "härtet", d.h. von unnötigem Ballast entschlackt, also aufs minimal notwendige reduziert und das dafür möglichst schnell (und sicher) macht.

Die Autohersteller setzen dabei auf unterschiedliche Betriebssysteme als Ausgangsbasis. Viele nehmen Linux (beispielsweise Ford, Mazda, Subaru, Mitsubishi, Toyota, Nissan, Jaguar, Land Rover....), aber auch Microsoft hat ein Windows für Autos entwickelt (vor allem mit Fiat und Alfa Romeo) und natürlich ist auch Googles Android dabei (Audi, Honda, Hyundai, General Motors...).

Alle diese Hersteller entwickeln an ihren "automotive" Versionen weiter, das ist schon richtig. Aber man kann nicht deswegen von einem eigenen neuen Betriebssystem sprechen :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Dafür haben die Hersteller eigene Entwicklungsabteilungen, in denen natürlich jeder sein eigenes Süppchen kocht. Die meisten auf Basis Android, soweit ich weiss.

2. Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht der Auto-Hersteller inviduell für jedes Modell. Nicht kompatibel mit anderen Modellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?