Wie wird ein Arzt Professor?

6 Antworten

Ein Arzt ist normalerweise zum "Dr. med." promoviert. Wenn er nun auch an eine Universität auf eine Professorenstelle berufen wird, erhält er die Stellenbezeichnung "Professor" und darf diesen Berufstitel mit seinem akademischen Titel verknüpfen zum "Professor Dr. med."

Professor kann man auch werden ohne Arzt zu sein. Es gibt ja auch Professoren der mathematik oder ander Fachgebiete. Es ist ein verliehener Titel und den gibt es auch bei jüngeren

Die akademische Leiter beginnt beim Arzt mit dem Dr. med.. Dazu ist eine Doktorarbeit (Dissertation) erforderlich. Wer weiter forscht, kann sich habilitieren und wird zum Dr. med. habil., manche Unis vergeben für die Habilitation auch einen zweiten Doktortitel, die heißen dann Dr. med. Dr. med. habil.. Der nächste Schritt ist die Ernennung durch eine Uni zum Privatdozenten (PD), der Titel lautet dann PD Dr. med. (Dr. med.) habil.. Nach weiteren wissenschaftlichen Leistungen kann die Uni eine Ernennung zum ordentlichen oder außer außerordentlichen Professor aussprechen. Titel: *Prof. Dr. med. (Dr. med.) habil.

Der Profsessorentitel ist altersunabhängig, man braucht halt etwas Zeit. Ich kenne Mediziner, die mit knapp 40 Professor wurden.

DANKE DH

0

Wie kann ich einem amerikanischen Professor eine Mail schicken?

Wie kann ich einem amerikansichen Prof. eine Mail schreiben, also anfangen? Ich hatte davor noch keinen Kontakt mit ihm und kenne ihn nicht.

Ich habe gehört man duzt sich öfters und nimmt nicht so viel Wert auf den/die Titel...

Was meint ihr?

Dear Mr. XY,

...

Dear Dr. XY,

...

Dear Professor XY,

....

Dear John,

....

...zur Frage

Wie wird ein Arzt an einer Universitätsklinik Professor?

...zur Frage

Mag. Dr. Prof. Unterschied?

Hallo

Die Lehrer in unserer Schule haben verschiedene Titel: Doktor, Professor, Magister etc. Wie unterscheiden sie sich eigentlich voneinander? Ich weiß, dass man in der Uni ein Magister abschließen muss.. Aber was ist vom Niveau her am höchsten? Und was muss man tun, um diese Titel zu erreichen?

Bitte um eine hilfreiche Antwort, Danke im Voraus,

Echelongirl

...zur Frage

Professoren anreden

Moin, eigentlich müsste ich das wissen, aber einen Prof anzusprechen bringt mich immer wieder in Bredouille. Meine Kommilitonen rufen immer "Herr Professor", das klingt für mich falsch, der gute Mann hat doch einen Namen, wenn ich jetzt aber eine Frage habe, rufe ich ihn dann "Herr Professor XY" oder einfach "Herr XY"? (Kleine Kurse, meist höre ich das gesamte Modul bei demselben Professor, kann mich aber nichtmehr daran erinnern, ob er angeboten hat das Prof. wegzulassen oder nicht) Und in der Textform schreibe ich meinen Professoren meist kurze Nachrichten mit Bitte um einen Termin, es geht fast immer nur um eine Unterschrift oder kurze Nachfragen, nichts hochoffizielles, nimmt man da die Titel mit? Und was ist mit Leuten, die zwar einen Lehrauftrag haben, aber keinen Professortitel und mit "neuen" Abschlüssen wie MSc? Ich komme mir komisch vor, wenn ich eine E-Mail schreibe, "Sehr geehrter Herr Professor XY, ..., Mit freundlichen Grüßen, XY" und eine Antwort zurückbekomme "Hallo Vorname, ..., Bis dann Vorname Nachname". Ist es üblich, dass er eine ganz andere Höflichkeitsform wählt oder ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich übertrieben habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?