Wie wird ein altes Pferd dicker, mit welchen Zutaten ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerst einmal würde ich durch den TA abklären lassen ob es eine gesundheitliche Ursache für die Gewichtsabnahme gibt. Ist er regelmäßig entwurmt worden?

Außerdem sollte er möglichst unbegrenzten Zugang zu Raufutter haben. Ergänzend kann man Grascobs/Heucobs, Rübenschnitzel oder auch Maisflocken zufüttern.

Finger weg von irgendwelchen Kräutern oder Ölen, außer es ist tierärztlich abgeklärt worden! Heutzutage wird gerne irgendwas ins Pferd reingestopft ohne das es das eigentlich braucht.

Im Supermarkt? Sollte es einer sein, der auch geeignetes Pferdefutter anbietet, dann schon. 

Ansonsten würde ich Dir die übliche Checkliste empfehlen: Als erstes die Zähne kontrollieren lassen, das Kot auf Kot auf Parasitenbefall und ein Blutbild, damit man überhaupt sieht, wo es unter Umständen Mängel gibt und nicht wild irgendwas ins Pferd reinstopft.

Ist gesundheitlich soweit alles gut, sollte ein älteres oder altes Pferd gutes Heu unbegrenzt zur Verfügung haben. Zusätzlich kann man Luzerne oder eingeweichte Heucobs füttern. Zu wenig oder qualitativ schlechtes Rauhfutter, Silage oder schlecht aufgeschlossene Getreidemengen belasten die Leber und führen zu Abmagerung und Kotwasser. 

Verdauungsstörungen wie Fehlgärungen kann entgegengewirkt werden, indem ältere Pferde öfter mal Mash gefüttert bekommen. 

Ein Pferd mit Atemwegsproblemen gehört an die frische Luft und auf die Weide. Ich hoffe, dass das bei diesem Pferd auch der Fall ist und es nicht 23 Stunden am Tag in einer staubigen Box steht. Kommen zu den Atemwegsproblemen noch Allergien dazu, hilft ein Nosecover am Halfter. Auch Inhalieren zeigt seht gute Resultate. 

Sind denn die Zähne in Ordnung bzw. hat er beim Fressen eventuell Schmerzen ? 

Gesundheitlich sonst alles in Ordnung ? Gerade, wenn er plötzlich an Gewicht verloren hat, könnte das ja auf gesundheitliche Probleme oder einen Mangel hindeuten? 

Ansonsten sieht man häufiger, dass alte Pferde einfach nicht mehr an "Masse" Aufbauen können - egal, was man ihnen gibt. 

Raufutter ist sehr wichtig. Am besten wenn dein Pferd es rund um die Uhr zu Verfügung stehen hat. Ältere Pferde brauchen spezielle Futtermittel damit sie lange gesund bleiben. Es gibt von vielen Firmen spezielles Senioren Futter. Da sind deutlich mehr neben Nährstoffe drin. Wegen dem Husten. Gibst du schwarz Kümmel Öl schon ? Das hilft sehr gut. Einfach mal im Internet informieren oder zu einem Futter Markt für Pferde fahren.
Lg

Mehr Raufutter

Was möchtest Du wissen?