Wie wird eigentlich die Inflation berechnet (bitte leicht erklären - und keine Links)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man nimmt einen "Warenkorb", in dem ist z.B. die Miete, aber auch die Preise für bestimmte Lebensmittel, für Reisen, für Elektronik, für Kleidung, etc. sind.

Theoretisch soll das in dem Verhältnis enthalten sind, in dem normale Menschen für diese unterschiedlichen Dinge ihr Geld ausgeben. Praktisch stimmt der Warenkorb aber nicht ganz. Man verwendet die so genannte "hedonistische" Berechnung. Das bedeutet vereinfacht gesagt: Wenn du jetzt einen Laptop mit 2,6 GHz für EUR 500,- bekommen kannst, aber vor zehn Jahren konntest du für diese EUR 500,- nur einen Laptop mit 1,3 GHz bekommen, dann bekommst du jetzt "doppelt so viel Laptop" für dein Geld. Es werden also nicht EUR 500,- berechnet, sondern nur noch EUR 250,-, obwohl du dir ja natürlich nicht "einen halben Laptop" für EUR 250,- kaufen kannst, sondern schon EUR 500,- locker machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AsianHomie
03.09.2016, 17:00

was ist das warenkorb eigentlich?

0

Was möchtest Du wissen?