Wie wird diese Zerfallsrechnung gelöst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

um den Zerfallfaktor zu bestimmen, mußt Du nur den zweiten Meßwert durch den ersten teilen, also 341/500=0,682

Nach einner halben Minute sind also nur noch 68,2 % der Anfangsmasse vorhanden.

Um zu wissen nach welcher Zeit (nach wieviel halben Minuten) nur noch 1 % des Stoffes da ist, löst Du folgende Gleichung nach x auf:

500*0,682^x=5

0,682^x=0,01

ln(0,682^x)=ln(0,01)

x*ln(0,682)=ln(0,01)

x=ln(0,01)/ln(0,682)

ln ist der natürliche Logarithmus (Basis:e), den Du auf so ziemlich jedem Taschenrechner findest.

Nicht vergessen: Das Ergebnis gibt die Zahl der halben Minuten an.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ppatriks
24.05.2016, 16:27

Jo danke, das hat mir sehr geholfen ^^

1
Kommentar von Willy1729
03.06.2016, 22:54

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

f(x) = 500 * [(341/500)^(1/30)]^x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?