wie wird die Wellenlänge von licht berechnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wellenlänge "lambda" = g * sin("phi"_n) / n

Wobei g der Gitterkonstante und n der Ordnung des Hauptmaximums entspricht. Den sin("phi") erhältst du durch einen (einfachen) trigonometrischen Zusammenhang.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Formel hast du angegeben? Und wieso klappt es damit nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yalana
22.05.2016, 14:31

na wenn ich wüsste wieso es nicht klappt, dann könnte ich ja etwas ändern :)

angegeben ist die sintheta= m* lambda/g

0

Was möchtest Du wissen?