Wie wird die Urlaubszeit berechnet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie viele Arbeitstage hast Du denn? Ist das mit den 9,3 Stunden/Tag wirklich alles Arbeitszeit? Kann es sein, dass Du an vier Tagen länger und dafür z.B. am Freitag kürzer arbeitest? Was steht denn zu den Wochen- oder Monatsstunden im Arbeitsvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralf2010
16.08.2016, 09:08

Ich habe 30 min. pause am tag

0

Hallo,

ich denke es ist für die Beantwortung Ihrer Frage nicht Zielführend nur mit der Bemerkung "Ich habe 30 min Pause." zu reagieren.

Jedem der hier eine halbwegs richtige Antwort gibt, ist bewusst, dass bei mehr als 6 Stunden Arbeitszeit am Tag 30 min Pause gesetzlich vorgeschrieben sind.

Solange sie also nicht wenigstens mitteilen, welche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit im Vertrag vereinbart ist und auf wie viele Arbeitstage diese mit wie viel Stunden am jeweiligen Tag aufgeteilt wird, bekommen sie hier keine qualifizierte und vor allem richtige Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

9,3 stunden ?

Also ein Urlaubstag sind die ganzen Stunden die man sonst arbeiten würde.
Das heißt steht in deinem Vertrag du arbeitest pro Tag 7,5 Stunden(ob man mal mehr oder weniger macht ist egal), dann sind 7,5 Stunden ein Urlaubstag.
Wenn pro Tag im Vertrag 8Stunden stehen, dann hat ein Urlaubstrag 8Stunden.

Immer das was du sonst arbeitest.
Meinst du du hast 9,3Stunden mit der Pause?
Weil wenn du dann zB 8 Stunden Arbeit pro Tag hast, dann sind auch 8Stunden im Urlaubstag. Die Pause zählt nicht, weil du die sonst auch nicht bezahlt bekommst.

Wenn du arbeiten gehst und warst 9,3 Stunden dort wovon 8Stunden Arbeit waren, dann kriegst du an dem Tag auch nur 8 Stunden bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralf2010
16.08.2016, 09:07

Ich habe 30 min. Pause

0

9,3 Stunden ist schon eine seltsame Stundenzahl. Ich tippe mal auf 9,5 Stunden, davon wird die Pause noch abgezogen, somit bleiben noch 9 Stunden übrig. Ich nehme an das Freitags nur bis Mittag gearbeitet wird? Ist bei vielen kleinen Firmen so. Dann kämme es auch hin mit der 40 Stunden Woche. Alles was über 8 Stunden Arbeitszeit liegt sind Überstunden.
Wäre ja mal interessant zu wissen von wann bis wann du genau in der Firma bist, also die Uhrzeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urlaub wird Tageweise gerechnet. Schwierigkeiten ergeben sich immer, wenn nicht an allen Tagen gleichmässig viel gearbeitet, oder an 5 von 6 Tagen gearbeitet wird, also ein Tag frei ist.

Eine Woche wird somit mit 40 Stunden gerechnet und der entsprechenden Anzahl an Tagen, die im Arbeitsvertrag auf die 5bzw 6 Tage Woche geregelt sind.

Sind denn alle Tage mit 9,3 h? irgendwo musst du doch Freizeitausgleich haben wenn du keine dauernden Überstunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralf2010
16.08.2016, 09:09

ich habe eine pausenzeit von 30 min.

0

wieso hast du eine Arbeitszeit von 9,.3 Stunden ? Das Arbeitszeitgesetz sieht eine tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden vor. darüber sind es Überstunden und als solche genehmigungspflichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralf2010
16.08.2016, 09:10

ich habe eine pausenzeit von 30 min.

0

In den 9,3H sind mit Sicherheit Pausenzeiten inbegriffen. Ansonsten ist dies unzulässig (wenn du so jeden Tag arbeiten musst und kein Ausgleich angeboten wird).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralf2010
16.08.2016, 09:10

ich habe eine pausenzeit von 30 min.

0

Was möchtest Du wissen?