Wie wird die Pause ab 6 Std. Arbeitszeit gerechnet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hierzu muss man erstmal wissen, warum Du um 13 Uhr deine Pause nicht gemacht hast......hat dein Arbeitgeber das angeordnet oder hast Du einfach weiter gearbeitet ? Das ist ein großer Unterschied ! Wenn er das so genau nimmt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss dein Chef dir ne Frühstückspause geben bzw ab 12:45 was halt sinnlos ist, aber sowas kann ich damals auch mal von einer aus dem Büro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal die halbe stunde, da du bei 6h arbeit eine halbe stunde pause machen MUSST.

gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aberaba
11.03.2011, 13:48

Dann wäre er ja blöd, wenn er um 13:00 Uhr die Pause macht. Dann zieht ihm der Arbeitgeber was von seiner gearbeiteten Zeit ab.

0

Von Arbeitszeit darf er nichts abziehen.

Er müsste theoretisch die Anwesenheitszeit um 15 Minuten verlängern.

Also 7 bis 13:30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benjaminbbaum
24.02.2014, 21:51

Das ist soweit richtig, wenn Fragesteller/Arbeitnehmer aufgrund Arbeitsanweisung weiter gearbeitet hat und demnach erst 15 Minuten später Pause machen konnte....so kann er entweder bis 45 Pause machen oder lässt sich die 15 Minuten PLUS schreiben......schenken würde ich nix, wenn die Zeit auf Anweisung überschritten wurde !

0

Was möchtest Du wissen?