Wie wird die Erziehungszeit bei Geburt des Kindes im Ausland verrechnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kindererziehungszeiten im Ausland werden bei Müttern und Vätern berücksichtigt, die ihr Kind im Ausland erzogen haben, wenn die Mutter oder der Vater während der Kindererziehungszeit oder unmittelbar vor der Geburt des Kindes wegen einer Beschäftigung im Ausland Pflichtbeitragszeiten nach den deutschen Rentenversicherungsvorschriften hat oder ein Elternteil für eine befristete Zeit im Ausland beschäftigt ist und im Inland ein sog. Rumpfarbeitsverhältnis besteht.

http://www.info-versicherungsvergleiche.de/informationen-bu/kindererziehungszeiten-erwerbsminderung.html

Für die Erziehung der Kinder im Ausland gibt es grundsätzlich keine Kinderzieuhngszeiten. Ausgenomen sind jedoch Personen, die in einer engen Beziehung zum Arbeits- und Erwerbsleben in Deutschland stehen, z. B. im Rahmen einer zeitlich begrenzten Entsendung durch ihren Arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?