Wie wird die Durchschnittstemperatur in Deutschland in den nächsten 10 Jahren sein?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Heißer als in den letzten 10 Jahren 72%
Genauso wie in den letzten 10 Jahren 17%
Kälter als in den letzten 10 Jahren 11%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Heißer als in den letzten 10 Jahren

Wenn die globale Temperatur weiter ansteigt, dann wird sich die Sahara nach Norden ausdehnen. Sie wird das Mittelmeer überspringen und Länder wie Italien, Spanien, Griechenland und die Türkei vollkommen austrocknen.

Bei uns wird es ein wenig länger dauern, bis wir an der Reihe sind. Aber auch uns steht dieses Schicksal bevor, wenn wir es nicht schaffen, die globale Temperatur zu begrenzen.

In den Ländern südlich des Äquators passiert übrigens genau das Gleiche. Auch dort dehnen sich die Wüsten nach Süden aus. Kapstadt wird irgendwann vollkommen auf dem Trockenen sitzen.

Ebenso wird Südamerika vollkommen austrocknen. Das kann sogar innerhalb weniger Jahre passieren, denn dort wird der Regenwald vernichtet. Ohne Regenwald gibt es auch keinen Regen mehr. Denn die Bäume verdunsten 95% des Wassers. Ohne Bäume gibt es keine Verdunstung mehr, das Wasser landet in einem Fluss und das Land trocknet aus.

Heißer als in den letzten 10 Jahren

Vor allem, da die Winter immer wärmer werden. Aber 10 Jahre sind relativ kurz. Viel wird sich da wohl nicht tun. Das meiste davon findet über den Wolken statt.

Heißer als in den letzten 10 Jahren

Nicht überall aber im Durchschnitt wird es in Deutschland wärmer sein als in der vergangenheit.

Heißer als in den letzten 10 Jahren

Nehme ich jedenfalls an. Aber mal schauen. Wir müssen es nehmen wie es kommt.

LG.

Heißer als in den letzten 10 Jahren

Wieder son ,,könnte" Satz! Es ,,könnte" auch dieses Wochenende 43 Grad werden.

1
@myzyny04

Das ist heute so, siehe Wetterbericht: "Zumeist trocken", "Regen möglich", "Eventuell vereinzelt Schauer". Da kann ich auch die Enten im Teich fragen 🤣

1
@myzyny04

Könnte mit hoher Wahrscheinlichkeit, weil es konstant wärmer und wärmer wird. Außerdem: Es sind Prognosen. Natürlich benutzt man den Konjunktiv.

2
@myzyny04

Wenn Du abolute, felsenfeste, völlig von Fakten unbeindruckbare Gweissheit im Glauben haben willst, dann geh zu den Klimawandelleugnern oder in die Kirche.

1
@realfacepalm

Das erwarte ich nicht. Aber mir fällt auf, dass die Vorhersagen immer reisserischen werden, und eben oft nicht stimmen. Im Winter ist es die russische Kältepeitsche, jetzt die Sahara Hitze.

0
@myzyny04

Ich empfehle dringend deutlich weniger #springerstiefelpresse und sonstigen .. ähh... "Boulevard"

0
@myzyny04

"Russenpeische" in Fettschrift ist regelmäßig der dBil-Aufmacher.

Wie z. B. "Russenpeitsche bringt uns den Bibber-Knick" oder "Die Russenpeitsche kommt wieder!"

Wenn Du danach gurgelst, kommt auch "welt", ebenfalls Teil der #springerstiefelpresse.

0
@realfacepalm

Schön, dass du die Bild auch gelesen hast... Sonst könntest du's ja nicht wissen.

0
@myzyny04

Ich bin des Suchmaschinen bedienens mächtig.... ¯\_(ツ)_/¯

Und man kann ja kaum an einem Zeitungs-verkaufsaufsteller vorbeigehen, ohne dass die dBil einen in Großbuchstaben anplärrt.

0

Was möchtest Du wissen?