Wie wird der Unterhalt für die Kinder errechnet mit den Sonderzahlungen Weihnachtsgeld Urlaubsgeld und Prämien?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das "unterhaltsrelevante Einkommen" eines Unterhaltspflichtigen errechnet sich aus seinem durchschittlichen Einkommen der letzten 12 Monate, zuzüglich Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld u.ä..

(Sein monatliches Nettoeinkommen erhöht sich also um je ein Zwölftel dieser Sonderzahlungen....)

Von diesem dann "höheren Durchschnitts-Netto" kann er seine anrechenbaren Ausgaben abziehen (z.B. die "berufsbedingten Aufwendungen wie Fahrtkosten etc. in Höhe von 5% des Nettos ... oder Beiträge für seine private Altersvorsorge wie "Riester" o.ä.).

Der so errechnete Betrag ist dann sein "unterhaltsrelevantes Einkommen", nach dem die Höhe des Unterhaltes ermittelt wird.....

Was möchtest Du wissen?