Wie wird der Spielplan einer neuen Bundesligasaison zusammengestellt. Werden die Spiele ausgelost?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Software die ihn erstellt in anbetracht verschiedenster Gesichtspunkte

früher menschen heute software.

wenn du dir die spielpläne mal genau anschaust siehst du dass der Spielplan immer aus "dreiergruppen" plus einem "zugegebenen" verein besteht die alle vier spieltage verwürfelt werden. solange bis die Vorrunde verplant ist. 6 dreiergruppen parallel im spielbetrieb gleich 18 vereine. abwechselnd heim- und auswärtsspiele. Rückrunde dann gleiche Reihenfolge. nur heim- auswärts anders rum.

bsp. dreiergruppe: vfb, Frankfurt, Gladbach. "zugegeben" hoffenheim. 1.spieltag: vfb-gladbach, Frankfurt- hoffenheim 2.spieltag: Frankfurt-vfb, hoffenheim -Gladbach 3.Spieltag: vfb-hoffenheim, Gladbach-Frankfurt. am 4. Spieltag erneute verwürfelung der 18 Mannschaften usw.usf. an diesem System liegt es auch das es unvermeidlich ist, dass irgendwann in der Saison zwei Heimspiele oder zwei Auswärtsspiele hintereinanderliegen.

Errechnung der spielzahl = zahl der Mannschaften minus "eigener" Mannschaft mal halbe gruppe. bsp. vier Mannschaften ( A,B,C,D ) minus "eigener" A macht drei Mannschaften ( B,C,D ) multipliziert mit halber gruppe ( hier jetzt mal zwei . weil zwei die hälfte aller vier A,B,C,D ist. ) ergibt 6 spiele. damit bei A,B,C,D jeder mal gegen jeden gespielt hat.

Sicherlich richtig,aber waaaaaas?

0

Was möchtest Du wissen?