Wie wird der Konjunktiv 1 und 2 gebildet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist einfach.

Du arbeitest in drei Schritten:

Zuerst siehst du dir das Verb an:

1. Ist es eine Form des Verbs sein?

Wenn ja, dann gibt es bindende Formen in Konjunktiv I:

ich sei, du seist, er /sie/es sei, wir seien, ihr seiet, sie seien.

Wenn nein: Überprüfe, ob es sich um eine 3. Person Singular handelt (er/sie/es ...).

2. Wenn ja: Du nimmst den Infinitiv des Verbs (die Grundform): gehen, laufen, stehen, machen, lachen, ...... alle haben ein  -n am Schluss, gell?

Das streichst du und erhältst den Konjunktiv I: er gehe, er mache, er laufe, er stehe, ....

Wenn es nicht die 3. Singular ist bleibt nur:

3. Konjunktiv II:

bei Verben mit Lautänderung (starke Verben- weil sie sich stark verändern) in der Vergangenheit (er fliegt - er flog, er ruft - er rief, sie finden - sie fanden etc.) wird die Lautänderung zum Umlaut:

sie kamen - sie kämen

sie fliegen - sie flögen

sie saßen - sie säßen

Was macht man bei Verben, die die Lautung nicht ändern (schwache Verben, weil sie sich schwach verändern):

Ganz einfach: Nimm einfach die Vergangenheitsform
sie setzen - sie setzten

wir kaufen - wir kauften

ich setze - ich setzte

Das das aber oft zu Unklarheiten führt, wird hier auch die Würde-Form akzeptiert

sie würden setzen

wir würden kaufen

Verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?