Wie wird der Berufsschadensausgleich berechnet sowie die Ausgleichsrente? Habe bis heute über 15 Arbeitsstellen verloren innerh. 3-10 Monate wie wird berechnet?

1 Antwort

Nur Berufskrankheiten oder Arbeitsunfälle bewirken eine Minderung der Erwerbsfähigkeit. (und eine Entsprechende Rente)

Wenn du schon vorher geschädigt bist, musst du von vorne herein einen Beruf wählen, den du auch ausüben kannst.

Mir ist aber keine Arbeit zuzumuten laut dem OEG Bescheid.

0
@Helkief

Wenn dir GAR KEINE Arbeit zugemutet werden kann, ist deine Zukunft "gesichert"

Du wirst dann IMMER an der Grundsicherung bleiben.

1
@DerHans

Was heißt das genau? Grundsicherung? Das wären dann nur 326 Euro im Monat verstehe ich das Richtig? Also Grundsicherung ist doch die OEG-Rente nach GdS 60. Also eben 326 Euro ist das so?? Wenn ja ist das doch keine Sicherheit... bitte um Aufklärung...

0
@Helkief

Die Grundsicherung für eine erwachsene Person sind 409 € plus die angemessenen Unterkunftskosten bis zu 45 qm Wohnfläche.

1

Darf ich das Richtig verstehen? Also 326 Euro Opferentschädigungsrente plus mindestens 406 Euro Ausgleichsrente? Ist das so richtig? Also insgesamt ca. 732 Euro?

0
@Helkief

Von einer Opferentschädigungsrente war bisher nicht die Rede.

Die gilt als "sonstiges Einkommen". Beim Bezug der Grundsicherung würde sie als eigenes Einkommen auf den Grundbedarf angerechnet. Dabei hast du dann eine Versicherungspauschale von 30 € als Freibetrag.

0

Also was genau bekomme ich? Und wie ist es bei der Erwerbsunfähigkeitsrente? Wenn meine Erwerbsminderung durch eine Gewalttat entstanden ist?

0
@Helkief

Erwerbsunfähigkeitsrente gibt es gar nicht mehr.

Die EM-Rente setzt darauf ab, ob du noch mehr als 3 Stunden täglich IRGENDEINE Arbeit ausüben kannst.

Oder zwischen 3  und 6 Stunden. (halbe Rente)

Dabei wird nicht unterschieden, wie dein Gesundheitszustand entstanden ist.

0

Wie gesagt, mir ist keine Arbeit mehr zuzumuten. Meine Frage ist einfach ich laut der Deutschen Renten Versicherung muss ich bestimmte Jahre einzahlen.

Meine Bekannte meine da mein Gesundheitszustand bzw. Die EU durch eine Gewalttat aufgetreten ist, reicht hier ein bezahlter Beitrag. Ist das richtig?

0

Was möchtest Du wissen?