Wie wird das infrastrukturell mit der WM in Katar funktionieren?

6 Antworten

Gerade gegenüber Brasilien, Russland oder der dreifachveranstaltung der Nordamerikaner ist dies eher infrastruktrell eher günstiger. Es sind deutlich kürzere Anreise und Verweildauern, es muss viel seltener das Flugzeug genutzt werden. Zudem an Geld mangelt es dort wohl als einziges mit Sicherheit nicht. Die Ansprüche an die inländischen Verkehrssysteme sind dank der Dichte der Austragungsort eher günstiger. Die 8 Stadien sind in 5 Spielorten. Die größte Distanz zweier Spielorte liegt bei nur 74 km. Katar wollten sie wie Russland als Sprungbrett zur Erschließung neuer Absatzmärkte und Investionen nutzen, in diesem Fall den nahen Osten. Die meisten größeren Vereine bereiten sich in Hinblick der Spielzeiten dort vor, schlecht sind nach deren Bedingungen für die Profis nicht, wie gesagt Geld ist zu genüge da. Gegenüber Südafrika oder einige Stadien in Brasilien, dürften diese WM sogar vergleichsweise Nachhaltig in der fußballerischen Infrastruktur darüber hinaus nutzbar sein ...

das ganze wird in 8 Stadien stattfinden, da wird fleissig gerade gebaut.

Die Bauarbeiter die werden extra aus Indien eingeflogen und Franz Beckenbauer hat berichtet das er keine Sklavenarbeiter gesehen hat.

Der staat ist Sprichwörtlich Reich wie Scheich, die schwimmen geradezu in Geld.

Man will dadurch Prestige und Ansehen kaufen, in Dubai hat es funktioniert, das ist heute ein Urlaubsort für Superreiche (guck dir mal dort die hochhäuser und Hotels an).

Bei der Auswahl ging und geht es immer nur um Geld.

Die prominenten Korroptionsvorwuerfe nach Russland und Katar sind nur die Spitze des Eisbergs.

In der Tat werden die Anfahrtswege zwischen den Stadien nur sehr kurz sein. Einige der Stadien sollen nach der WM 2022 wieder abgebaut und ins Ausland verkauft werden.

Spanischen Text bitte lesen

Hallo zusammen ich habe hier einen Spanisch Text geschrieben und würde euch bitten diesen zu lesen und ggf. zu korrigieren.

Spanisch Text:

Chile es un país en el suroeste de América del Sur, limita al norte con Bolivia y Perú y Argentina hacia el este. El país limita al oeste y al sur con el Océano Pacífico. La capital de Chile, Santiago de Chile. El país tiene una superficie de 755.696 kilometros ² y cuenta con cerca de 16,7 millones de habitantes. La moneda es el peso. En Chile hay muchas montañas como el monte de Ojos del Salado, que también es el volcán más alto del mundo. Al principio y al final del año es verano en Chile. Mitad del año es invierno. Hay muchas plantas y animales que viven en todo el país. En Chile, habla español, que fue, sin embargo, algo cambió. Chile está muy influenciado católica. El deporte más jugado es el tenis, el fútbol y el rugby.

Mein deutscher Text war dieser:

Chile ist ein Staat im Südwesten Südamerikas und grenzt im Norden an Bolivien und peru und im Osten an Argentinien. Das Land grenzt im Westen und Süden an den Pazifischen Ozean. Die Hauptstadt von Chile ist Santiago de Chile. Das Land hat eine Fläche von 755.696 km² und hat c.a 16700000 Einwohner. Der Währung heißt Peso. In Chile gibt es viele Berge wie zum beispiel der Berg Ojos del Salado, der auch der höchste Vulkan der Welt ist. Am Anfang und Ende des Jahres ist in Chile Sommer. Mitte des Jahres ist Winter. Es gibt viele Planzen und Tier Arten die überall im Land leben. In Chile spricht man Spanisch, welches jedoch etwas verändert wurde. Chile ist sehr katholisch geprägt. Der am meisten gespielte Sport ist Tennis, Fußball und Rugby.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?