wie wird das genau berechnet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

geg: a = 2 m/s², s = 150 m, v(vergleich) = 27,8 m/s

ges: v (nach Rechnung mit v(vergleich) vergleichen)

a = v/t;  t = v/a (I)

s = 0,5 · a · t² (II)

(I) in (II) einsetzen: 

s = 0,5 · a · (v/a)²

s = 0,5 · v²/a

v² = 2as

v = √(2as)

v = √(2 · 2 m/s · 150 m)

v ≈ 24,5 m/s (gültige Ziffern nicht beachtet, eigentlich nur eine gültige Ziffer).

v < v(vergleich)

⇒ Flugzeug würde die 27,8 m/s nicht erreichen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yalana
10.01.2016, 17:28

das ist schonmal super, danke :)

wie ist das s = 0,5 · a · t² zustande gekommen?

0

Was möchtest Du wissen?