wie wird candida albicans von mensch zu mensch übertragen?

2 Antworten

... garnicht, der Pilz ist normalerweise im Darm in geringer Menge vorhanden und hat da seine Funktion.

Wenn Du allerdings zuviel Süßes naschst, vermehrt er sich immens und kann auf andre Organe (Sexualorgane, Blase, Lunge, Augen) überspringen - und dort Schaden anrichten.

Am besten hilft da eine Diät ohne Süßigkeiten, Alkohol und Getreideprodukte, dafür viel Rohkost.

Es handelt sich bei einer Candida albicans-Erkrankung zumeist um eine„Selbstinfektion”. Hat der Pilz aber einmal die Überhand genommen, dann ist er durchaus ansteckend. Geschlechtsverkehr oder intensives Küssen mit einer pilzinfizierten Person sind häufige Ansteckungsquellen. Aber auch in Krankenhäusern ist der Pilz eine gefürchtete Komplikation für geschwächte Patienten. Eine Candida Infektiongehört zu den häufigsten im Krankenhaus erworbenen Erkrankungen

Was möchtest Du wissen?