Wie wird beim Arzt bezahlt, wenn die Krankenversicherung die Kosten nicht übernimmt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wieistdasnur,

am Besten fragst du direkt in der Arztpraxis nach, auf welchem Weg du die Rechnung begleichen kannst.

In den meisten Fällen bekommst du die Rechnung nach Hause geschickt, und musst den Betrag dann überweisen.

Es gibt aber bestimmt auch viele Praxen, in denen du vor Ort mit Bargeld oder mit Karte zahlen kannst.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Behandlung.

Viele Grüße

Daniela vom Barmenia-Team  

Du bekommst eine Rechnung, wobei es die Sprechstundenhilfen meistens sehr schätzen, wenn du die sofort bezahlst, also noch in der Praxis. Das kannst du bar oder mit EC-Karte machen.

Früher habe ich bei sofortiger Bezahlung sogar einen Rabatt bekommen. Das war vor 20 Jahren, als ich meine Amalgamfüllungen durch Kunststofffüllungen ersetzen lassen habe.

Entweder du bezahlst in Bar, oder du bekommst eine Rechnung und bezahlst diese per Banküberweisung.

Aber Vorsicht: viele der von Ärzten angebotenen IGEL - Leistungen sind medizinisch absolut nicht notwendig.

Was möchtest Du wissen?