Wie wird bei einer blasenspiegelung die Betäubung gemacht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausser einem unangenehmen Gefühl ist eine Blasenspieglung so gut wie schmerzfrei, eine Betäubung hätte dabei nur zur Folge dass Du deinen Harn einige Stunden nicht mehr kontrollieren könntest. Deshalb besser ohne Betäubung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi svenja20,zur Blasenspiegelung wird ein flexibles Zystoskop verwendet.Eine Lokalanästhesie mit zB Instillargel reicht voll aus.Wie aus den Antworten schon hervorgeht wäre eine sogenannte Lokalanästhesie mit einem anderen Lokalanästhetikum wegen fehlender Kontrolle über die Blase nicht sinnvoll.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nur eine örtliche Betäubung durch ein Gel (Instellagel) am Eintritt der Harnröhre vorgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?