Wie windelt man ein Kind richtig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mit Pampers kannste nix falsch machen.

Aber ich hatte Tochter mit Stoff gewickelt, weil sie keine Plastikwindeln vertrug. Das ist dann schon etwas schwieriger.

anfangen würde ich bei der wahl der windel, und das einzige für mich sind windeln aus stoff, nix da plastikschuberkratz supervielmüllmachende werbewindel

es gibt genauso den ansatz von anfang an ein töpchen in reichweite der kinder zu haben und dann balancieren zwischen saubermachen - wie du sehr richtig erkannnt hast, einfach sauberwischen 'trockenlegen'zb mit puder und neue windel druff - balancieren mit windel dran lassen, bis dem kleinen bengel unwohl wird in seiner kaka und dann zum töpfchen gehen mit ihm

versuch dem winzling klar zu machen wo er sich dieser notdurft selber entledigen darf, lass ihn doch nicht ewig in vollen windeln

in der zeit vor dem rumkrabbeln stellt mensch zum beispiel den topf mit auf den wickeltisch, die kleinen draufsetzen und erklären das es besser geht auf dem topf

bitte nicht die kleinen für zu dumm halten dafür, das sind erprobte verfahren aus der kinderladen betreung der hausbesetzerzeit

da ist geschicktes probieren gefragt, nicht immer windel an windel aus, von anfang an gleich zeigen, dort kannst du hin

ein töpfchen leermachen ist windelwechseln wirklich vorzuziehen

und bei aufmerksamen eltern kommen unfälle selten vor

hat auch damit zu tun ob das kind gesunde nahrung bekommt, und nein, in dem fall sage ich 'hipp und co.' ist nicht gesund

soweit, alles gute

carsten1979 15.03.2012, 10:37

So ein Quatsch. 1. ist es für die Kinder wesentlich angenehmer eine trockene Haut zu haben. 2. ist es für alle ecklig diese nasse Überhose die nicht dicht hält zu ertragen und 3. wäscht du keine Baumwollwindeln? Da brauchst du über die Jahre Unmengen an Wasser, Waschmittel und Strom.

0
IschamaneItiedI 15.03.2012, 14:35
@carsten1979

schön das auch du nur zur gruppe menschen gehörst die es schaffen in einem beitrag gleich 2dinge zu verallgemeinern, was dann noch passiert, die frage ob pampers oder dm billigmarke oder ne alufolie vielleicht - das sagt alles über engstirnigkeit, baumwolle gibts nur eine, die von mutter natur

und die zu waschen ist leichter als autofahren

0
KathrinKK 15.03.2012, 20:19
@IschamaneItiedI

Ihr überlegt so kleingariert, im grunde geht es um ein kind!!! und nicht um stoffwindelt plastikwindelt welche creme und so weiter, es geht ums kind! alles hat seine vor und nachteile.

Ich bin kein fan von töpfchen antrainieren, wenn es noch nicht so weit ist. Sowas kann man nicht üben, wenns so weit ist dann zeigt das kind das schon. Es ist orgeanisch bedingt ob das kind trocken ist und aufs töpfchen gehn kann oder nicht. sowas kann man nicht lernen. Wenn das kind raus hat wie man den muskel schließt und öffnet ist es so weit und dann ist ein kind inerhalb von einer woche trocken. es bringt nichts es ständig wieder aufs töpfchen zu setzte.

0
IschamaneItiedI 21.03.2012, 18:40
@KathrinKK

und welcher mensch ist willens und/oder wissens einem kind das vorhandensein und die funktion 'dieses muskels' mit zbsp der massage des anus näherzubringen ?? denken..

0

Belege mal einen PEKIP Kurs bei der VHS. Wickeln ist echt einfach, ich habe das Jahrelang bei beiden Kindern gemacht... Wichtig ist: - keine Zugluft / evtl. Wärmestrahler über der WIckelkommode - das Baby an den Füßchen nehmen, mit der anderen Hand die Windel öffnen - die Windel bei angehobenen Beinchen nach unten wegziehen, dabei gleich Kot mitnehmen, der sich zwischen den Beinchen verteilt hat - Windel zusammenpacken (der Klebeverschluss ist hilfreich) - Öltuch oder Feuchttuch verwenden um den verschmutzten Bereich zu säubern, dabei sanft vorgehen, nicht rubbeln - bei Mädchen den Genitalbereich von vorne nach hinten reinigen um keine Keime in die Scheide einzubringen - dann eincremen (reichlich) - neue Windel dran (nicht zu fest zumachen, es sollte noch der Dauemen in das Bündchen passen, ohne dass es spannt) - Füsschen küssen, Bauch kitzeln - fertig

mofmof 15.03.2012, 11:16

süße Antwort!

0

ich würde einfach mal zuschauen, wenn die mutter das kind wickelt, wenn es erst in nächster zeit ist.

jede mutter hat da ihre eigenheiten.

Normalerweise kennt man Leute die einem das zeigen und desweiteren gibt es Kurse für werdende Eltern für alles rund ums Kind...

Im Grunde kannst Du da nichts falsch machen. Alte Windel ausziehen, Baby Popo mit Öl sauberwischen, mit Penaten eincremen, neue Windel drum (Pampers) seitlich zukleben, Baby streicheln und auf den Arm nehmen und dann nach dem Füttern wieder ins Bett legen. Ein Liedchen singen und Dich leise verabschieden---- bis zum nächsten Mal.

ich habe früher immer dabei zugesehen. bei den kids meiner schwester.

und als ich mit 15 einen babysitterjob annahm, machte ich mir zwar auch ein wenig gedanken, hat aber wunderbar geklappt.

zuvor nicht selbst gewickelt, aber aus der erinnerung nicht vergessen.

ich würde es mir ansehen. vielleicht findest du ja über google oder youtube ein video dazu.

als ich die tage mein rad flicken wollte, habe ich auch ein video dazu über google gefunden.

aber an sich kann man da nix falsch machen, man sollte es vorher aber evtl. schon mal gesehen haben, wie man es macht.

Du brauchst zuerst eine Küchenrolle fürs Grobe, dann Pampers Simply Clean, das sind Feuchttücher, die schön nach Orange duften, um alles sauber zu machen, und dann eine neue Pampers drum, und schön fest um den Körper wickeln, Babys hassen lose Windeln und heulen dann. Dreckige Windel in frische Abfalltüte und sofort nach unten in die Tonne damit.

Smudo1284 15.03.2012, 10:30

warum muss es unbedingt pampers sein??

schau dir mal die produkte von dm babylove an. die haben in tests auch super abgeschnitten!!!!!!

und is viel kostengünstiger.

und der fragesteller wird ja die feuchttücher eh nicht besorgen, das werden dann die eltern erledigen.

0
kiniro 15.03.2012, 15:21

Statt der mit Aroma und sonstigen Chemikalien versehenen Feuchttücher, empfehle ich einen ordinären nassen Waschlappen für Babys empfindliche Haut.

0
KathrinKK 15.03.2012, 20:10
@kiniro

schwabinggirl, hast du schon mal ein baby gewickelt? Am wichtigsten ist das du den kontakt zu dem kind nicht verlierst, also es soll auf keinen fall so aussehn, das das baby wie beim op da liegt und du machst. Also stehts augenkontakt halten. Und am besten mit dem kind sprechen, erklären was du machst, auch wenn das baby noch zu klein zum vestehen ist, aber es hört deine stimme. Bei einem mädchen ist es wichtig das du nur von oben nach unten putz sonst entzündet sich der intimbereich sehr schnell. Auf keinen fall küchenpapier oder sonstiges wie oben beschrieben hernehmen, das ist viel zu rau für einen weichen baby popo. nimm feuttücher die nicht so stark riechen, die die stark riechen haben meist viele chemikalien drin, oder einfach nen warmen nassen waschlappen. Bei nem stinker gut eincremen danach. die windel rum machen und fertig.dann kannst du ja noch ein bisschen mit dem baby am wickeltisch reden und spielen.

Wie alt ist das baby?

0

Vielleicht mal zeigen lassen?

Smudo1284 15.03.2012, 10:32

oder einfach mal daneben stehen, wenn ein kind gewickelt wird.

ich habe im kindesalter oft dabei zugesehen, wenn babies gewickelt wurden und es mit 15 allein gut hingekriegt, als es dann mal beim babysitten sein musste und vorher nie selbst gewickelt.

0

Lernt man das nicht in solchen "Schwangerschaftskursen" ???

minimal123 15.03.2012, 10:00

Ja toll soll ich zu einem Schwangerschaftskurs gehen?? Was soll ich da?

0

Was möchtest Du wissen?