Wie wiet der Dachrinnenüberstand zum Nachbargrundstück sein?

3 Antworten

Ja, das darf der Nachbar verlangen!

Grenze ist Grenze- nicht nur am Boden, sondern auch darüber hinaus!

Stell dir vir, der Nachbar will auch ne Halle bauen ... auf seinem grundstück

Da wäre die Dachrinne im Weg

Es gäbe aber die Option, das der Nachbar mit der überstehenden Dachrinne dem anderen Nachbarn mit dem Grundstück diesen 15-20cm grundstücjsstreifen abkauft... wird die teuerste Lösung, aber juristisch sauberste ...

Eine Überbauung der Grundstücksgrenze ist grundsätzlich nicht zulässig.

Anspruch auf Beseitigung gem. § 823 I, 1004 BGB kann hier greifen.

Nach § 912 Abs. 1 BGB muss ein Nachbar einen Überbau (wozu auch ein Dachüberstand gehört) dulden, wenn er seiner Errichtung nicht sofort widersprochen hat.

Da die alte Dachrinne keinen Überstand hatte, muss auch kein Überbau geduldet werden.

Er muß nicht.

Aber wie wär's denn, wenn man erst mal mit ihm reden täte?

Kommt es zu einer Einigung, sollte die schriftlich in einem Vertrag fixiert werden.
Nicht das es 5 Jahre später zu Grenzstreitigkeiten kommt.

Wo läuft, bei einem Flachdach ohne Dachrinne, das Regenwasser hin?

Bei uns war gerad Weltuntergang! Wir wohnen in einem Flachdach. Ohne sichtbare Regenrinne. Doofe Frage, wo läuft das Wasser hin. Wir wohnen nämlich seit 2 Wochen ganz oben?

...zur Frage

Anzeige wegen fahrlässiger brandstiftung?

Hey ho folgendes ich habe im letzten Sommer auf dem Balkon mit Streichhölzern gezündelt wir haben eine Aluminium Platte auf der Balkonbrüstung und darunter ist die Dachrinne 20 Minuten nach dem ich die Streich Hölzer auf die besagte Aluminiumplatte gelegt habe die extrem Heiß wird klingelte der Nachbar bei uns und hat erstmal lässig gesagt "Du dein Balkon brennt" ich dachte ein kleines flämmchen wäre dass musste dann jedoch feststellen dass ich da mächtig falsch lag die Dachrinne und das Laub in ihr hatten Feuer gefangen die Flammen waren circa einen Meter hoch und 1,5 Meter breit Die Feuerwehr rückte mit 4 wagen an was mir ziemlich unnötig vorkam weil der Brand mit einem Feuerlöscher wieder ausging es war auch ein dementsprechend kleiner schaden. Die Polizei hat dann halt ihr Polizeiding durchgezogen (Personalien, Tatvorgang usw.) Ich habe ihnen erzählt wie es war ich hab gesagt dass ich ein paar Streichhölzer auf den Balkon gelegt habe und diese Platte wird wie schon erwähnt so hein dass sie ein Streichholz locker entzünden könnte und es vielleicht in die Rinne gefallen ist es war ein Heißer Sommertag so 30-35° und in der Regenrinne war trockenes Laub auf jeden Fall hat mich mein Vermieter angezeigt wegen Fahrlässiger Brandstiftung und ich hab da jetzt bald einen Termin deswegen. Zum Tatzeitpunkt war ich 15Jahre alt Mittlerweile bin ich 16 Und ich frage mich einfach jetzt was mir dann vor Gericht droht. Hoffe es sind Leute mit Ahnung am Werk vllt sogar juristen in der comnunity die mir helfen können. Danke Schonmal im voraus lG Der "Brandstifter" gg

...zur Frage

efeu an unserer hauswand vom nachbarn

also unsere hauswand grenzt an das grundstück unseres nachbarn. er hat dort vor jahren efeu angepflanzt, dieser rankte bis in die dachrinne und die lebensgefährtin sprengte immer wieder die wand. wir baten darum das sie das bitte unterlasse und das nicht nur einmal. aufgrund von schimmelproblem an dieser wand wollten wir das er diesen entfernt, da die renovierungsarbeiten sehr teuer waren durch das beregnen unteranderem. mein vater entfernte nun den efeu aus der regenrinne und er fiel wie eine wand herunter, der nachbar befestigte diesen wieder in dem er in unsere wand bohrte. mein vater entfernte dieses wieder. ..... darf unser nachbar den efeu ohne unser einverständnis an unserer wand befestigen ohne unsere zustimmung?... dazu muss man noch sagen das das grundstück noch ca. 10 cm breiter ist. mit den damaligen besitzern haben wir uns darauf geeinigt aus visuellen gründen das wir den zaun mit der wand abschließen lassen. das heißt der efeu befindet sich sogar noch auf unserem grundstück. würde mich über ein paar tipps freuen :)

...zur Frage

Flachdach regenrinne?

Wie fliest denn bei einem Flachdach das Regenwasser ab? Weil ich seit heute morgen in diversen rohren (ausenwand und wand zum nachbarn) leicht Wasser fliesen höre regnet seitedem auch daher die vermutung (nicht so laut als wenn der Nachbar das Wasser aufdreht) kann es sein das das Regenwasser am Dach abläuft in irgendeinen Abfluss und das dann durch Abflussrohre abgeleitet wird ? was mich wundert wieso sind es mindestens 2 rohre wo es abliefst ? würde nicht eins reichen? Wohne in einem mehrfamilienhaus ca 30 Wohnungen. Sry für die doofe frage. Ich weis ich hatte eine ähnliche frage dazu gestellt jedoch geht diese in ne andere richtung.

...zur Frage

Gewohnheitsrecht bei Renovierung

Wir haben eine Doppelhaushelfte. Die Häuser sind ca. 80 Jahre alt. Die Dachrinnen von beiden Häusern sind miteinander verbunden so das unser Regenwasser automatisch über seine Dachrinne mit abläuft. Seit jeher war dies der Fall. Nun will der Nachbar seine Dachrinne erneuern. Er hat uns einen Kostenvoranschlag für eine Kupferdachrinne vorgelegt, und gleichzeitig angekündigt, dass wenn wir unsere Dachrinne nicht mit erneuern, er selbige trennen wird. So das wir ein Fallrohr und die dazu gehörigen Leitungen legen müßen. Nun meine Frage: Fällt die Zusammenführung des Regenwasser´s bzw. der Dachrinnen nicht auch unter das sogenannte Gewohnheitsrecht, und müßen wir das so akzeptieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?