Wie wichtig sind die Leberwerte bei der MPU?

9 Antworten

Nichtsüchtige, die ganz "normal" trinken, haben ja auch keine erhöhten Leberwerte. Wenn dein Konsum also in dem Sinne normal ist, dürftest du keine höheren Werte haben. Hast du die doch, zeigt das, dass du nur scheinbar an dir gearbeitet hast, dich einfach nur gut verkaufen konntest und dein Trinkverhalten weiterhin nicht im Griff hast.

"der tatsächliche ist doch ein wenig höher"

Definiere "ein wenig"? Trinkst Du ab und an mal eine TE mehr oder konsumiert Du nach wie vor größere Mengen?

Wenn die Leberwerte oder das Screening bei der MPU nicht mit deinen Angaben in Einklang zu bringen sind, wird das Gutachten negativ ausfallen.

Also bei der Menge von 4 Liter Bier monatlich würde ich mir ja mal gar keine Sorgen machen, damit die Werte ansteigen müsstest du schon über langen Zeitraum groben Missbrauch betrieben haben. Es kann allerdings immer vor kommen, dass ein Wert durch einen anderen Grund erhöht ist, wäre dies der Fall, würde der CDT entnommen werden, aber da du die letzten 25 Tage nichts getrunken hast wird dieser ganz sicher auch nicht erhöht sein.

Du bist übrigens nicht der Erste, der bei der MPU bisschen geflunkert hat ;) Denke niemand sagt 100% die Wahrheit.

Also lehn dich entspannt zurück und warte auf dein positives GA.

Aber bis dahin sicherheitshalber komplett die Finger vom Alk lassen. 

Ok alles klar, danke dir :D

0

MPU Gutachter TÜV NORD?

Hallo liebe leute,

Es gibt da etwas das mir keine lässt.

Und zwar war ich am Mittwoch beim TÜV Nord in Braunschweig ist alles soweit gut gelaufen also Arzt und Reaktionstest top.

nach dem ich beim Psychologen 60 min drin war hat er am ende zu mir gesagt er muss es noch mit seinem Team überdenken ob positiv oder negativ.

Jetzt frag ich mich ist das gut oder nicht.

...zur Frage

Reaktionstest nun woanders bestanden?

Hallo liebe Leute, also ich hatte letztes Jahr eine Psychose und musste ein ärztliches Gutachten mit Reaktionstest aufbringen. Da ich tabletten nehmen musste habe ich im Reaktionstest kein gutes Ergebnis erreicht. Die Ärztin schrieb rein das die Krankheit abgeheilt ist. Letzte Woche habe ich bei einem anderen anerkannten Arzt nur den Reaktionstest (Wiener Testsystem) gemacht und alle 5 Teile über 33 % erreicht. Jetzt ist die Frage ob das Amt diese beiden Gutachten anerkennt oder ob ich ein ÄRZTLICHES GUTACHTEN nochmal wiederholen muss?

...zur Frage

Psychologe hat sich nicht zum MPU Gutachten geäußert...schlechtes Zeichen?

Hallo ihr Lieben:) ich habe heute meine MPU gemacht der medizinische Teil und der reaktionstest sind positiv gewesen.Allerdings hat sich der Psychologe nach dem Gespräch nicht zu dem Gutachten geäußert und danach als ich fragen wollte war sie nicht mehr da gewesen. ist es jetzt ein schlechtes Zeichen das sie mir nichts gesagt hat ob das Gutachten nun positiv oder negativ war ? Gruß

...zur Frage

MPU Gutachten erneut negativ

Hallo an alle hier! I vor 10 Jahren hatte ich eine Trunkenheitsfahrt mit 1,13 Promille. Eine MPU habe ich ein Jahr später absolviert, mit negativem Ergebnis. In der Zeit von 2003 - 2009 hatte ich einige Fahrten ohne Führerschein. Vor und nach der Trunkenheitsfahrt war ich nie wieder auffällig wegen Alkohol im Verkehr. 2012 entschloss ich mich zu einer MPU-Vorbereitung durch einen Psychologen. Wir einigten uns auf "kontrolliertes Trinken". Ich muss dazu sagen, dass ich generell recht wenig trinke (kein Komatrinken oder so was). Im Januar musste ich einige Medikamente einnehmen, welche meinen GGT in die Höhe trieben. Dies habe ich mir von meinem Arzt bestätigen lassen. Der MPU Arzt hat dieses ebenfalls bestätigt! Vor einigen Wochen dann also wieder eine MPU, welche erneut negativ war! Man traut mir nicht zu, dass ich ohne Alkohol im Straßenverkehr teilnehme. Meine Fragen nun: Macht es Sinn das Gutachten anzufechten? Wie lange dauert so etwas? Ich habe bisher sehr viel Geld in meinen "Führerschein" gesteckt. Ich lese überall, dass England mir eine Wiedererteilung geben kann. Stimmt das? Wie sieht die Rechtslage mit einem polnischen Führerschein aus? Liebe Grüße und Danke schon mal für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?