Wie wichtig ist Zuverlässigkeit in unser Gesellschaft?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn es nach der "Deutschen Bahn" geht, kommt Zuverlässigkeit wohl eher aus der Mode. Und auch in Politik (wie in Hessen gesehen), Wirtschaft (Lehman Bros.) und Sport (Werder Bremen, sorry Fans von der Weser) wird Zuverlässigkeit mittlerweile wohl eher klein geschrieben. Einzig für "Otto Normalverbraucher" ist Zuverlässigkeit immer noch ein hohes Gut. Und das meiner Meinung nach auch zu Recht, denn wir sollten uns vom allgemeinen Werteverfall nicht auch noch anstecken lassen. mfg kc

Zuverlässigkeit ist ganz klar etwas Gutes.Sie schafft Vertrauen.Ich finde sie allerdings schwer zu lernen.Für viele ist es selbstverständlich,Verantwortung Stück für Stück als Kind mitzubekommen.Mir wurde gesagt:Du kannst das nicht,lass die Anderen machen.Jetzt lerne ich als Erwachsenen mühevoll,in welchen Momenten ich wie entscheiden muss,um als zuverlässig wahrgenommen zu werden,ohne (was ich auch schon hatte) ständig unter Hochspannung zu stehen und dann doch den einen Moment,in dem ich mich richtig verhalten muss,zu verpassen.Auch zuverlässige Menschen sagen manchmal,sie haben keine Lust.Aber wie erkenne ich,wann "keine Lust" nicht so schlimm ist?Für die Lehrmeister unter euch:Wenn ihr jemand Unzuverlässiges auf den Pott setzen wollt,dann ist es in Ordnung zu sagen:Das Leben ist hart,jeder muss da durch.Das ist die richtige Grundhaltung für alles.Aber bedenkt,dass Zuverlässigkeit eine komplexe Fähigkeit ist,die nichts mit Verstehen von Gut und Böse zu tun hat,sondern ein Lernprozess,der schwer sein kann.Honoriert bitte,wenn jemand sich WIRKLICH Mühe gibt.Ich lerne es für die Menschen,die mich nie fallen gelassen haben.Und inzwischen auch für mich.

Für mich eine der wichtigsten Tugenden überhaupt, muss aber leider feststellen, dass immer weniger Menschen wirklich zuverlässig sind.

Zuverlässigkeit steht von allen Tugenden ganz weit oben. Leider beobachte ich, dass Zuverlässigkeit nicht mehr den Stellenwert hat, wie es vor ca. 10-20 Jahren noch der Fall war. Zuverlässigkeit ist zunächst eine grundlegende Charaktereigenschaft und eine Einstellung zum Leben.

es wir dvom elternhaus mitgegeben und man lernt ein leben lang dazu

Zuverlääsigkeit,sollte eine der Grundtugenden sein,die Grundlagen werden im Elternhaus gelegt,das leben an sich ist die längste Schule..

ist sehr wichtig-ich sage immer zuverläßigkeit ist eine form des respektes

Die Zuverlässigkeit istz sehr wichtig

Die Zahlungsmoral in unserer Gesellschaft verdient inzwischen das Prädikat Unzuverlässig, was Rückschlüsse in moralischer Hinsicht zuläßt.

Superwichtig. Die Eltern machen es ihren Kindern normalerweise vor.

Was möchtest Du wissen?