Wie wichtig ist für Franzosen das Essen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich meine, dass das Essen bei den Franzosen eher ein Ritual ist, während es in Deutschland mehr eine Handlung ist, die der schnellen Sättigung dient. So ganz pauschal kann man das aber auch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die leute lassen sich im gegensatz zu den deutschen ordentlich zeit bei der auswahl ihrer nahrungsmittel, sowie bei der zubereitung UND beim essen. ich habe ja nicht wirklich begreifen können, wieviel zeit man bei der auswahl des "richtigen" baguettes zubringen kann und was es da alles zu diskutieren gibt, aber ich habe selbst in der schäbigsten imbissbude immer GANZ HERVORRAGEND speisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht Franzosen mit allen anderen Südländern gleich stellen. Habe sowohl in Frankreich als auch Spanien gelebt und die Erfahrung gemacht, dass dort viel mehr Zeit mit dem Essen verbracht wird. Dort trifft man sich oder geht aus in ein schönes Restaurant dort treffen sich auch oft Männer zum Café als hier in Deutschland. Zweifelsohne können uns die Franzosen noch immer in die Tasche stecken was Sterne Gastronomie angeht. Dazu ein guter Wein und das meißt bessere Klima. Für den Franzosen beginnt das Frühstück bekanntlich sehr süß und Abendessen fällt oft sehr mager aus, meißt kalte Snacks und abends wird bis in die späten Abendsstunden geschlemmt. und so gut wie immer darf eine Käseplatte danach nicht fehlen. Bon Apetit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Abendessen ist bei den Franzosen viel größer als bei uns. Da wird häufig gekocht, MIttags gibt es nichts oder nur sehr wenig. So können alle gemeinsam am Abend Essen und sich über den erlebten Tag austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird ausgiebig gefrühstückt mittagessen fällt meistens aus und das abendessen wird warm gegessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Franzosen essen immer sehr spät + es gibt vor jedem Abendessen immer kleine amuse geules oder wie das geschrieben wird. Das sind kleine Snacks, wie z.b. Chips. Das Essen selber dauert auch sehr lange, wenn die Franzosen z.B. um 8 Uhr, was relativ früh ist, mit dem 'Essen anfangen, dann essen sie ca. 1- 1 einhalb Stunden und sind gegen neun Uhr fertig und dann müssen die meisten Kinder noch ihre Hausaufgaben machen, weil sie meistens spät aus der Schule kommen + dann erstmal Freizeit haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Essen ist für Franzosen seeeehr wichtig. Du wirst es kaum glauben, aber sie können ohne nicht leben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebensnotwendig;) Genau wie bei uns

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. ist für jeden menschen lebenswichtig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?