Wie wichtig ist für euch die Tradition der Gutenmorgenfrage?

38 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend,

ich find die GuGuMo gut. Wenn ich Zeit habe, bin ich jeden Tag hier, hab selbst auch schon eine gestellt. Ich hab morgens zwar selten Zeit, aber ich schau auch am Abend gern mal rein und lese ein bisschen durch. Die GuGuMo ist irgendwie auch ein Mittel um andere besser kennenzulernen. Und genau das schätze ich daran. Die entspannte Plauderei nebenbei.

Ich bin also ein Beispiel für die gutefrage-Menschen, die die GuGuMo-Idee gut finden. Klar, es gab viele Gegenstimmen aus den Seiten der gutefrage-Leute. Aber jetzt ist die Gutenmorgenfrage da und ich nutze die Gelegenheit recht gerne. Und ich freu mich, dass es sie gibt.

Bis morgen alle zusammen!

Euer ichbinich2000

Danke für Deine positive Rückmeldung und dass Du noch vorbei geschaut hast. Schönen Abend und liebe Grüße

7

Die GuGuMo - eine gute Sache?

Ist es nur für die Mitglieder von cosmiq eine gute Sache? Jedenfalls suche ich gleich morgens zuerst nach einer schönen Begrüßungsfrage.

Meiner Meinung nach ist die GuGuMo grundsätzlich eine gute Sache und bringt hier auch mal wieder frischen Wind in die Bude! Neuerungen sind gut, sie halten das Interesse aufrecht. Wenn sich nichts ändert, wird es mit der Zeit langweilig. So war schon das neue Design eine große Bereicherung und die Einführung der GuGuMo setzt noch einen drauf.

Die GuGuMo ermöglicht es, auch mal Fragen der anderen Sorte auf gutefrage zu stellen und zu beantworten. Sie schafft einen Ausgleich zu den anderen Fragen, die mit der Zeit doch ziemlich ähnlich geworden sind und sich oftmals wiederholen. Außerdem ist es ein netter Beginn des Tages.

Also ist doch alles super, oder?

Dennoch möchte ich mich nicht ausschließlich positiv äußern. Ich möchte meine Stellung zur GuGuMo differenzierter erläutern: Ich habe schon einige interessante GuGuMos gelesen und auch beantwortet. Leider kommt es aber häufiger vor, dass eine nicht interessante Frage oder eine Frage, welche man kaum ordentlich beantworten kann, gestellt wird. Ich möchte gerne Fragen lesen, über die ich auch eine Weile nachdenken kann und die einen gewissen Reiz bieten. Ich möchte eine Frage nur ungern in einem Satz beantworten, sondern sie sollte das Potenzial für ausgefallenere Antworten bieten. Das ist das, was ich leider häufig noch vermisse. Wenn man die GuGuMo fragen möchte, sollte man sich vorher ein paar Gedanken machen, finde ich.

Ist die GuGuMo denn nun wichtig, oder nicht?

Wie wichtig ist für euch die Tradition der Gutenmorgenfrage?

Eine Tradition ist es für mich und die meisten anderen gutefrage-Nutzer noch nicht. Aber es kann sich durchaus zu einer tollen Tradition entwickeln, sofern die gestellten Fragen ein hohes Niveau erreichen. Bei einigen Fragen ist dies jetzt bereits der Fall und ich wünsche mir für die Zukunft, dass es noch besser wird. Ich freue mich jedenfalls sehr darauf, weitere gute Fragen zu beantworten.

Sagen wir mal so: Wirklich wichtig ist die GuGuMo nun nicht, denn wenn es sie nicht gäbe, wäre es hier bei gutefrage nicht viel schlechter. Dennoch sehe ich es als eine Bereicherung an, die ich nur mit überaus großer Freude annehmen kann.

An ALLE: Achtet auf die Netiquette!

Die Reaktionen, die diese Frage und die hier entgegneten Beiträge hervorriefen, finde ich sehr enttäuschend. Selten habe ich so viele Beiträge auf einmal wegmelden müssen, weil es sich um gegenseitige Provokationen und Beleidigungen handelte - und zwar beiderseits. Deswegen möchte ich dazu im Folgenden gerne ein paar Worte äußern.

@langjährige gutefrage-Nutzer: Bitte begegnet den neuen Nutzern mit Respekt. Eine Community lebt von Nutzern und uns ist allen bekannt, dass die Attraktivität von Q&A-Seiten sowie Foren in den letzten Jahren erheblich gesunken ist. Es ist kein sonderlich schlauer Schachzug, in solchen Zeiten einem frischen Windzug entgegenzuwirken. Auch wenn sich die neuen Nutzer "anders" verhalten, ist es nicht deren schuld. Sie waren andere Rahmenbedingungen gewöhnt und sind natürlich dadurch geprägt worden. Es ist vollkommen natürlich, dass sie sich erst einmal an die neue Community gewöhnen müssen und eine gewisse Zeit zum Einfinden benötigen.

Bitte beachtet, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, ein wahrhaftiger Mensch aus Fleisch und Blut. Durch solch verachtenswerte Worte kann man die Gefühle eines anderen Menschen ernsthaft verletzen. Gebt den neuen Nutzern die Möglichkeit, ihre gewohnte Tradition in einem für sie noch recht ungewohnten Umfeld fortzusetzen! Wenn euch die Fragen nicht ansprechen oder euch der wahrscheinlich ungewöhnlich freundliche Ton nicht zusagt, so toleriert es einfach, haltet den typischen "deutschen Nörgler" in euch im Zaun. Ihr tut euch keinen Gefallen damit. Es ist für beide Parteien besser, wenn dies einfach unterbleibt. Die Netiquette ist hier übrigens auch Teil der Richtlinien und ist genauso einzuhalten.

@ehemalige COSMiQ-Nutzer: Auch hier war das Verhalten in diesem Thread nicht in jeder Situation vollends angemessen. Wenn eine Frage gestellt wird, wie wichtig eine Tradition ist, so sollte auch die Gegenposition toleriert und respektiert werden. Wenn bestimmte Nutzer nicht viel von der GuGuMo halten, so sind Kommentare wie "Dann ignoriere sie doch einfach" als pure Provokation zu bewerten. Es mag zwar gewissermaßen gar nicht böse gemeint sein, heizt hier die negativen Gefühle aber nur vermehrt auf.

Wenn man eine Frage stellt, die aus eurer Sicht sowohl positiv als auch negativ zu beantworten ist, so ist davon auszugehen, dass auch beide Meinungen vertreten sein werden. Diese anderen Meinungen müssen aber doch keineswegs euch gegenüber negativ gemeint sein. Vielmehr beziehen sie sich auf diese Tradition. Nehmt es also nicht zu persönlich, wenn jemandem diese Tradition nicht gefällt und akzeptiert es einfach. Es hat keinen Sinn, darauf mit solchen Kommentaren einzugehen, sondern es schafft nur eine Barriere zwischen zwei Gruppen von Nutzern, die wir in einer Community wie gutefrage überhaupt nicht gebrauchen können.

Das genügt erst einmal, nun wieder etwas Freundlicheres :-)

Euch allen einen wunderschönen Dienstag.

So, ich hoffe, das war jetzt noch sachlich genug und nicht allzu streng ;-) Einen schönen Abend wünsche ich allen, kommt gut in den nächsten Tag!

Viele Grüße

tavkomann

 - (begrüßung, Gugumo, cosmiq)

Hallo Tavkomann ich sehe den Kommentar °dann ignoriere sie doch einfach ° keinesfalls als provokativen Kommentar an,allenfalls als einen guten Vorschlag.Denn Fragen die man nicht mag oder als nicht wichtig für sich selbst empfindet kann man schlicht ignorieren. Hier gibt es für mich viele Fragen die für mich sehr gewöhnungsbedürftig sind wie auch dumm und die ich trotzdem respektiere wie toleriere.Ich muss diese von mir als unwichtig eingestuften Fragen nicht beantworten,ich ignoriere sie einfach. :)

11
@knofinchen

Sicherlich handelt es sich um einen guten Vorschlag, doch nach diesem war hier nicht gefragt. Die Antworten haben gar nicht wirklich etwas Negatives über die GuGuMo ausgesagt, von daher war dieser Rat an der Stelle nicht passend. Ich habe hier nur das zusammengefasst, was ich als "Außenstehender" bemerkt habe, nachdem ich mir alles durchgelesen habe. Ich habe darauf verzichtet, an jeder einzelnen Stelle etwas dazu zu schreiben, sondern wollte es hier mal gebündelt erläutern.

0

Vielen Dank für die wirklich umfassende Antwort. Mit meinem Kommentar: Ignorieren wäre eine Möglichkeit wollte ich nur ausdrücken, dass auch mir viele Fragen einfach nicht zusagen. Dann klicke ich sie einfach nicht an und antworte nicht. ... das wollte ich dadurch lediglich zum Ausdruck bringen oder vorschlagen. Ich war mir auch keineswegs darüber im Klaren, wieviel Sprengstoff ich mit dieser Frage bieten würde.

Liebe Grüße

10
@IQSofia

Deine Frage hieß aber Wie wichtig ist für euch die Tradition der Gutenmorgenfrage?

Damit hast du doch alle User angesprochen und sie um ihre Meinung gebeten, oder? Warum wird dann mit "Dann ignoriere sie doch, wenn sie dir nicht gefällt." reagiert, anstatt zu sagen, "Ist in Ordnung, danke für deine Meinung."

Es wurde überall begründet, warum diese alltägliche Frage nicht überall auf Zustimmung stößt. Und das eben nicht beleidigend, wie es hier immer wieder behauptet wird, sondern so, wie es empfunden wird.

Wenn zum Beispiel geschrieben wurde, dass das übertriebene Bekuscheln, um es mal so zu nennen, etwas seltsam anmutet, dann könnte wohl nicht vielleicht mal darüber nachgedacht werden, das etwas zurückzufahren? Es fällt ja nicht nur einem User auf. Also könnte, um sich hier in diesem Forum etwas anzupassen, mal darauf geachtet werden, wie die hiesigen User sich in einem Thread "bewegen".

Es hat, wie gestern schon gesagt, keiner was gegen bestehende Freundschaften. Die gibt es unter gF-User auch massenweise. Siehe Freundschaftslisten im Profil. Aber "wir" verhalten uns dann doch etwas unauffälliger.

Und die GuMo-Frage sollte eine einfache Frage sein. Auch das wurde hier mehrfach angesprochen. Deshalb kann sich ja trotzdem begrüßt werden. Aber eben einfach nur mit "Guten Morgen, bin auch schon munter oder auch wieder da." Ohne Bilderfluten und ohne übertriebenes Getue.

Ist das wirklich so abwegig, mal darüber nachzudenken?

8
@Nashota

Guten Morgen Nashota,Du möchtest doch jetzt nicht allen ernstes erwachsenen Leuten vorschreiben wie sie sich hier zu verhalten haben und wie sie sich hier bewegen sollen und dürfen oder? Wenn es andere und Dich doch so stört das es Leute gibt die sich gegenseitig nett und freundlich begrüssen guck doch einfach weg.Und woran soll man sich denn anpassen?Ich habe hier noch keinen Cosmiq - User gesehen der sich nicht an die Regeln hält,weder noch einen der hier ständig rum lästert.Lass die Leute doch einfach in Ruhe die sich nett und freundlich verhalten,und wenn es Dich so sehr stört ignoriere es doch einfach.Ich weiß nicht wie andere das sehen,ich lasse mir auf jeden Fall nicht vorschreiben wie ich jemanden zu grüßen habe,weder noch wie ich mich zu verhalten habe.Ich halte mich ganz einfach an die vorgegebenen Regularien und fertig.Und noch eines möchte ich Dir nahe legen liebe Nashota,würde GF zu machen anstelle von Cosmiq wärt Ihr mit Kusshand bei uns aufgenommen worden und jeder hätte sich über Veränderungen im Forum gefreut.Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag. :)

2
@knofinchen
Du möchtest doch jetzt nicht allen ernstes erwachsenen Leuten vorschreiben wie sie sich hier zu verhalten haben und wie sie sich hier bewegen sollen und dürfen oder?

Siehst du, da fängt es an. Nirgends steht etwas von "Vorschriften machen". Ich schrieb "vielleicht mal darüber nachdenken, ob es so abwegig wäre". IST es abwegig? Nein, ist es nicht.

Und das hier glaube ich nicht.

.Und noch eines möchte ich Dir nahe legen liebe Nashota,würde GF zu machen anstelle von Cosmiq wärt Ihr mit Kusshand aufgenommen worden und jeder hätte sich über Veränderungen im Forum gefreut.

Einfach aus dem Grund, weil ihr euch als ineinander zu verknäulte Gruppe zeigt. Wenn ich lese, dass ihr Listen geführt habt, wer euch genehm ist und wer nicht und dass eine bestimmte Userin, die offensichtlich ihren Mund auch weiter aufgemacht hat, als sie bei euch offensichtlich durfte, geschasst wurde, sind das keine Hinweise auf "mit Kusshand aufnehmen".

Veränderungen sind schön. Aber die andere Seite, die auch Veränderungen vorschlägt, möchte auch nicht ständig etwas unterstellt bekommen, was sie gar nicht gemeint hat. Siehe oben.

5
@Nashota

Nashota, ja du hast von deiner Sichtweise recht, wir kommen hier rüber und überfahren euch mit dem salopp gesagt "Gesülze" was für einige schmerzhaft sein muss zu lesen. Jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen und wir könnten schon mal darüber nachdenken, wie wir euch gerecht werden können. Für die persönlichen Angriffe zu deiner Meinung kann ich nur sagen, es gibt auch bei uns Dickköpfe doch ich kann das nicht gut heißen und bitte dich um Verständnis und Nachsicht für die heißen Verfechter der Tradition der CosmiQer. Wir demonstrieren doch in unserer " Trauer" ganz besonders unsere Solidarität mit den Freunden, weil wir keine andere Möglichkeit sehen, uns persönlich zu zeigen, je, ich freue mich dass du hier bist usw. Habe bitte noch etwas Geduld denn ich bin davon überzeugt, dass sich das Geschmuse von alleine wieder legt, wenn Cosmiq geschlossen ist. Ich habe großen Respekt für deine Meinung und Grüße dich freundlichst.

0
@Nashota

Die Userin kennst Du selbst am besten^^ - und sie machte nicht "den Mund weit auf", sie wurde beleidigend - wiederholt d e r a r t beleidigend, dass temporäre Sperren nicht genügten und sie schließlich vom Support dauerhaft deaktiviert wurde.

Im übrigen sind "Attentheater" und "die wollen nur gepampert werden" u.v.a.m. keineswegs konstruktive Kritik.

Darüber hinaus sind hier weder alle von CiQ miteinander verknäult, noch sind sie ausschließlich miteinander verknäult - es gab und gibt ebenso viele Verknäulungen (ich nenne es lieber sympathisch-freundlich-konstruktiven Umgang miteinander wie unter kompetenten Kollegen) zwischen CiQ-ern und gfn-ern.

2
@Nashota

So ein Quatsch niemand dort hat irgendeine Liste geführt.Es gibt eine BL auf die man Leute setzen kann wenn sie einem zu unangenehm werden oder wurden zum Beispiel bei Beleidigungen.Leider wird und wurde diese BL von so manchem ausgenutzt dafür der eben andere Meinungen nicht vertragen konnte,wollte wie auch immer.Ich weiss nicht wer bei uns angeblich geschasst wurde,aber auch bei uns gibt es Regularien an die sich jeder zu halten hat. Des Weiteren weiß niemand wie sich diese ominöse Userin verhalten hat.Weißt Du das?

3
@Nashota

Was meinst Du denn mit den Mund weiter auf gemacht? Beleidigungen oder was meinst Du Nashota?

0
@iQwitha

Guten Morgen iQwitha,niemand hier von uns hat irgend jemanden überfahren nur weil er freundlich und nett mit anderen umgeht..sorry. Ich habe mich noch nie verbogen für andere damit ich ihnen gefalle,das habe ich weder bei Yahoo Clever weder noch bei Cosmiq getan und das werde ich auch hier nicht tun.Ich bin Ich und wenn ich mich für andere verbiegen muss ist irgendwas falsch gelaufen.Und das Freundlichkeit hier kritisiert wird finde ich persönlich schon mehr als merkwürdig.Für mich ein guter Grund hier nicht daran teil zu nehmen auf Dauer.

2
@EyeQatcher

Oha dauerhaft deaktiviert ist ja schon mehr als eine Hausnummer,da muss sich die besagte Userin ja dermaßen daneben benommen haben..eieieiei.

2
@knofinchen

Ein Miteinander ist in Foren nur gewährleistet wenn es Regularien gibt,ansonsten würde es weder hier noch woanders Regularien geben.Man muss sich einfach nur daran halten,macht man das nicht muss man eben mit den Konsequenzen leben. ;)

0
@EyeQatcher

Nochmal: Weder bin ich diese "Lakota" - Userin, noch kenne ich sie. Kann das zur Kenntnis genommen werden?

Das mit dem "beleidigend geworden" ist eure Darstellung. Und somit eine einseitige Darstellung. Ihr seid definitiv keine Unschuldslämmer. Was bedeutet, grundlos wird euch auch nichts gesagt worden sein. Sowenig, wie hier etwas grundlos gesagt wird.

Eure Antworten auf kritische oder zumindest nicht positive Antworten auf die Grundfrage von gestern waren auch nicht von Konstruktivität geprägt, sondern von Süffisanz und Ignoranz. Also immer erst bei sich gucken.

Wenn ihr bisher keine Kritik an euren Fragen oder Aussagen gewöhnt seid, dann ist das Vergangenheit. Denn hier muss kein User, um anerkannt und angenommen zu werden, zu allem immer nur Ja und Amen sagen. Was nicht hinhaut, wird auch so benannt. So wie im realen Erleben und Kommunikationsverfahren auch.

4
@iQwitha

Erst mal danke für deine Antwort. Sie ist so gehalten, dass sie eine Basis bietet. Eure GuMo-Tradition ist für mich persönlich nicht das Problem, sondern einfach nur der Umgang mit Meinungen, die gewissen Usern von euch nicht passen und dann entsprechend "honoriert" werden. Dazu kommen Unterstellungen, wie die an mich, ich sei diese eine Userin. Sowas nervt. Wenn ich einmal sage, dass ich es nicht bin, dann erwarte ich, dass das auch so zur Kenntnis genommen wird.

Euer Forum ist für mich gar kein Begriff gewesen, bis es hier vor einigen Wochen publik wurde. Ich bin selbst hier vor Jahren "gestrandet", allerdings komme ich aus dem damals geschlossenen web-Forum. Wie es ist, neu zu sein und alte Gewohnheiten oder alte User zu verlieren, ist mir durchaus bekannt. Aber ich gehöre zu den Menschen, die sich anpassen an die Foren, wo sie sind.

Das demonstrierte öffentliche "Geschmuse" ist definitiv ungewöhnlich für erwachsene User. Ich gehöre auch zu den Menschen mit großer bildlicher Vorstellungskraft und habe irgendwo immer Gruppenkuscheln vor Augen. Ich hoffe, mir wird dieser Ausdruck nicht wieder übel genommen, denn er ist nicht als Angriff gemeint, sondern als reine Feststellung.

Sich begrüßen und sich freuen, dass ein bekanntes "Gesicht" da ist, ist doch absolut kein Ding. Es dürfte halt für hiesige Verhältnisse nur etwas unaufgeregter ausfallen, so möchte ich es mal ausdrücken. Und eben die schon angesprochene Bilderflut ist auch eher Facebook-typisch. "Euer Thread" bekommt immer einen unglaublichen Rattenschwanz, sodass ewig gescrollt werden muss, bis man mal zu einer Antwort auf seinen eigenen Beitrag kommt.

Insgesamt ist es hier so, dass hier keiner beißt. Also darf sich auch ruhig etwas "aus der Deckung" gewagt werden.  Ich hoffe, ich werde richtig verstanden. Zu einer Gemeinschaft kann man nämlich nur werden, wenn nicht jede Gruppe ihr eigenes Süppchen kocht.

3
@knofinchen

Woher soll ich bitte wissen, wie sich diese "Lakota"-Userin verhalten hat? Sie war in eurem Forum. Und mit dem hatte ich noch nie etwas zu tun. Ich habe hier nur von zwei eurer Mitglieder von ihr gelesen und dass mir unterstellt wird, dass ich es sei. Bin ich aber nicht. Und von daher kann ich auch nichts zu dieser Userin sagen.

Und mit "Mund weiter aufmachen" ist immer nur Kritik an einem bestimmten Verhalten gemeint gewesen. Nur weil Worte mal direkter ausfallen, sind sie aber nicht automatisch beleidigend. So wie gestern wurden hier einfach nur Dinge benannt, die einem auffallen und die einem nicht gefallen. Und das sollte auch möglich sein unter erwachsenen Menschen. Im realen Leben bekommt man schließlich auch immer mal was gesagt, oder?

2

Einen schönen neuen guten Morgen.

D a s nenne ich doch mal eine vernünftige, alle Seiten sachlich beleuchtende Antwort - die zudem nicht nur meckernd (alles, und das aus Prinzip, doof) daher kommt, sondern zugleich Lösungen aufzeigt.

So sollte es sein.

Hab' noch einen schönen Tag - liebe Grüße, EyeQ

4
Ist es nur für die Mitglieder von cosmiq eine gute Sache?

Sicher nicht ausschließlich, aber der Anteil der Befürworter der Frage wird unter den ehemaligen cosmiq Usern deutlich größer sein.

Wie wichtig ist für euch die Tradition der Gutenmorgenfrage?

Man kann sicher darüber streiten, ob man die sogenannte „Gugumo" bereits nach so kurzer Zeit als Tradition bezeichnen kann. Ansonsten kann diese Frage ja nur für die ehemaligen Cosmiqer als Tradition gelten und deshalb kann diese Frage auch nicht von den Altusern beantwortet werden.

Ich lege keinen Wert auf diese Frage und finde den Inhalt an den meisten Tagen auch absolut uninteressant, weshalb ich sie meist nicht anklicke. In der Tagesansicht der guten Fragen steht sie immer ganz oben, da kann ich sie aber noch ignorieren. Nervig finde ich das in der Monatsansicht, weil ich dann keine wirklich guten Fragen lesen kann, sondern nur die GuMos. Im Forum wurde mir aber versichert, dass diese Fragen bald von der Wertung ausgenommen werden. Somit löst sich dieses Problem für mich auch.

Abgesehen davon erscheinen mir die Kommentare dieser Fragen immer so übertrieben freundlich und gekünstelt. So überschwänglich würde ich im echten Leben niemals reden. Auch diese ganzen Links und Bilder scheinen mir immer etwas unnötig und übertrieben (i. S. v. verfolgen keinen Zweck).

Letztlich ist es mir recht egal. Ich bin nicht am Inhalt der Fragen interessiert und werde daher auch nicht darauf antworten. Die meisten Fragen beantworte ich ohnehin zu meinen Expertenthemen. Diskussionen und Plaudern sind nicht meins. Den Sinn hinter diesen Fragen habe ich auch nicht so ganz durchblickt, für Smalltalk o. ä. gibt es bei GF schließlich das Forum. Aber solange es sich auf die eine Frage pro Tag beschränkt, kann man diese ja überlesen. Störend finde ich wirklich nur die Überflutung der monatlichen Gute-Fragen-Ansicht, weil ich den GuMos inhaltlich nichts abgewinnen kann.

@Nashota, wie schade, dass Du derart persönlich beleidigend sein musst. Das verdient meines Erachtens weder eine Antwort noch einen Kommentar. Von mir verdient es nicht einmal Beachtung. Konstruktive Kritik sieht anders aus.

6
@IQSofia

Erkläre mal, wo du ständig eine Beleidigung liest.

3

Danke für deine Antwort, der ich entnehme, dass du tolerant bist und deine Meinung sagst, was ich sehr schätze und die ich nachvollziehen kann, denn die Überflutung von den alten gugumo Fragen stört sogar mich. Das hatten wir bei Cosmiq nicht und ich glaube sogar, dass sich das mit dem Abschalten der Bewertungspunkte auch legt. Wir waren eine kleine Gruppe von Usern, die sich täglich begrüßten und durch die gugumo Frage ein bisschen persönlicher wurden, so dass Sympathien enstanden sind, was normalerweise bei einem Frageforum, wo es nur ums Wissen geht, aus der Reihe fällt. Das geht sogar soweit, dass ein jährliches Usertreffen stattfindet an dem von Jahr zu Jahr mehr User teilnahmen/teilnehmen. Ich finde diese Unterhaltung mit der gugumo Frage nicht störend, sie ist ein unter so vielen, und alle Fragen list man sowieso nicht, lasst uns den kleinen Unterhaltungswert bitte. Liebe Grüße an dich, eleano, und meinen Respekt hast du wegen deiner ehrlichen Meinung. Wie gut, dass wir so unterschiedlich sind, es wäre ja sonst sooo langweilig auf dieser unserer Erde.

9
@iQwitha

oh, habe vor lauter Eifer habe ich ein "n" in deinem Namen vergessen, lieber elenano und danke für deinen Dankeklick, freut mich echt! Wünsche dir einen angenehmen Abend und grüße dich freundlich.

3

Gutenmorgenfrage am 14.August 2018?

Guten Morgen Ihr Lieben,

meine heutige Gutenmorgenfrage an Euch:

" Was macht Ihr, wenn Ihr bereits morgens schon mit dem verkehrten Bein aufgestanden seid, gegen die schlechte Laune? Oder steht Ihr immer nur gut gelaunt auf? "

Ich wünsche Euch Allen einen schönen Dienstag!

LG von COSMIQ :-)

Bildquelle:

https://www.gbpicsonline.com/img-25883.html

Guten Abend Ihr Lieben,

ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für Eure Antworten auf meine gestrige Gutenmorgenfrage bedanken!

Ich wünsche Euch Allen auch heute wieder einen schönen Abend!

LG von COSMIA

...zur Frage

Schnell gesund werden um auf Klassenfahrt zu können

Hi, also ich fahre am Dienstag auf Klassenfahrt und meine Mutter hatte mir schon im Vorfeld gesagt das wenn ich krank werden sollte darf ich nicht mehr mit. Jedenfalls bin ich jetzt am Wochenende krank geworden, mein Hals kratzt, ich niese ununterbrochen und meine ihre fühle sich so zu an. Weiß jemand von euch was ich machen kann um bis Dienstag wieder einigermaßen gesund zu sein ??? Es is mir wirklich wichtig auf diese Klassenfahrt zu gehen, deshalb wäre ich dankbar für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Welche uns vielleicht unbekannten Begriffe aus eurem Dialekt könnt ihr uns vorstellen?

Guten Morgen, liebe Freundinnen und Freunde der Guten-Morgen-Frage. Bei uns wird alljährlich das beliebteste Wort aus dem sächsischen Dialekt gewählt und ein Wort, das droht, vergessen zu werden, wird vorgestellt. Das brachte mich auf die Idee der heutigen Frage (Bitte den Dialekt hinzufügen.)

...zur Frage

Seid Ihr Alle noch am schlafen?

Guten Morgen all Ihr Lieben hier in GF.net,

welche Frage stellt Ihr Euch morgens, kurz nachdem Ihr aufgewacht seid zuerst, bevor Ihr dann aufsteht?

Ich wünsche Euch allen nun einen wunderschönen heute schon wieder Mittwoch! :-)

LG von COSMIA ♥ :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?