Wie wichtig ist es als Junge/Mann den "ersten Schritt" zu machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber die Probleme hätte ich gerne auch noch mal. :))

Mensch, man(n) merkt doch, ob was laufen kann! Berühre sie "zufällig", füttere sie mit Chips, wenn sie dann irgendwo Krümel hat, mach sie weg, wieder ein Grund zum berühren! Gib ihr was zu trinken, und lass das Glas nicht sofort los, tausende kleine Dinge, und beobachte dabei ihre Reaktion. Schau ihr in die Augen, wenn sie nach einer Sekunde nicht wegsieht, kannst du davon ausgehen dass sie mehr will. 

Manchmal hab ich den Eindruck, dass ihr jungen Leute das alles wegen der ganzen whatsapp und wie sie alle heissen im "richtigen" Leben gar nicht mehr könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähnliche Gedanken haben auch andere Männer.

Ich kenne das von Dir Gemeinte. Ich sage immer was ich tun will und gerade wenn man die Frau extrem gut findet und sie sehr mag, ist das "schwer".

Was ist den so schlimm daran z.B. zu fragen:"Darf ich Deine Hand halten?", "Darf ich Dich in den Arm nehmen?"... Danach kommt dann auch direkt die Nachfrage, ob sie es wirklich möchte und ob sie sich wohlfühlt.

Leider gehen viele Frauen mit einem Typen mit, obwohl sie keine Lust haben und tun dann nur so.

Mann sollte immer so schnell wie möglich sicherstellen, dass die Frau es ernst meint!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie gut kennst kannst du sie schon mal in den arm nehmen und du merkst dann ib sie zu dir rückt oder eher nicht wenn sie näher zu dir kommt hast du alles richtig gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, käme darauf an wie lange ich den Mann schon kenne ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?