Wie wichtig ist ein IEEE1394 Firewire Anschluß an einem Notebook für Videos

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der IEEE1394 Firewire ist ein Anschluß der zu Zeiten von USB 1.1 entwickelt wurde, um die Videodaten auch direkt mit einem entsprechend schnellen Anschluss an den PC zu übertragen.

Da hat sich mit dem Stand USB 2.0 geändert. Viele Firmen sind von IEEE 1394 auf USB 2.0 (40x) umgestiegen, da dieser auch fast so schnell wie Firewire (48x) ist. Mit USB 3.0 wird soagr der 300x Wert von USB 1.1 erreicht werden.

Heutzutage ist dieser Anschluß nur noch wichtig, wenn man wirklich viel mit Videorekordern zusammenarbeiten will. Z.B. die Videodaten vom Camcorder auf den PC überspielen oder direkt dort bearbeiten möchte.

Ansonsten würde ich heutzutage eher zu einem kombininierten ESATA/USB-Anschluss raten. Der ist sinnvoller, da dort auch eSATA-Festplatten ansgeschlossen werden können.

Also in aller Regel reichen 2-3 USB-Anschlüße aus. Wenn du wirklich Firewire brauchst schau mal nach den Sony-Notebooks, da heißt es halt ILink...oder nimm eine PCMCIA-Karte...geht genauso...

die meisten Camcorder haben den Anschluss aber von daher empfehle ich wenn du viel mit videos machst, nicht auf FireWire zu verzichten

lag112 05.07.2010, 23:45

....aber nur die teuren Camcorder haben den Anschluß. Wo liegt der Vorteil?

0
gamer1302 05.07.2010, 23:52
@lag112

die übertragungsgeschwindigkeit ist wesentlich höher als bei usb und wenn du son dv camcorder hast dann müssen die bilder halt in echtzeit fließen udn da brauchst du halt firewire

0

ältere camcorder hatten ausschliesslich firewire. damals war usb im standard 1.0 noch zu langsam, bzw. usb 2.0 noch nicht hinreichend verbreitet.

mein dv-camcorder aus dem jahr 2000 besitzt nur firewire.

wenn du sicher bist, dass du keinen älteren camcorder mit firewire betreiben musst, dann kannst du drauf verzichten.

annokrat

eigentlich ist USB 2.0 genauso schnell, wenn nicht schneller bei der Datenübertragung

Was möchtest Du wissen?