Wie wichtig ist ein gutes Abi für eine Ausbildung?

5 Antworten

Ganz ehrlich,
da ich selber im öffentlichen Dienst arbeite, wird es nicht ganz einfach, mit solchen Noten eine Stelle zu bekommen.
Also setz dich mal hin und lern!
Und ansonsten bleibt nur das "Glück" abzuwarten.
VIELE wollen Verwaltungsfachangestellte/r werden.
Warum sollten die sich jemanden einladen, wenn andere deutlich bessere Noten haben? :/

Ich drück dir echt die Daumen.

Das hängt davon ab. Wenn du dich schon beworben hast und gerade in der Interviewphase etc. Stehst, dann musst du vermutlich nur später ein Abiturzeugnis nachreichen, falls du bist zum Abi schon einen Vertrag unterschrieben hast.

Bewirbst du dich erst danach, dann kommt das mit den Vieren nicht so gut.

Aber natürlich wirst du später immer dein Abizeugnis für weitere Stellen benötigen.

Mit einer 4 in den Hauptfächern hast du immer ganz schlechte Karten- eine 3 sollte es schon mindestens sein. Zudem verstehe ich auch nicht, warum du mit Abi Verwaltungsfachangestellter werden willst- grundsätzlich wärst du damit doch für die Verwaltungsausbildung im gehobenen Dienst qualifiziert (bei entsprechenden Noten)

abi oder ausbildung ich bin mir unsicher?

Hätte die Möglichkeit, am 1.9 eine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik in dem Unternehmen ThyssenKrupp anzufangen.

An sich interessiert mich Elektrotechnik schon etwas hatte auch Technik als WP1 Fach.

Und sollte sich am Ende ergeben das ich doch eher wirtschaftlich bin kann ich ja nach der Ausbildung problemlos in einem 1 Jahr mein Fachabi nachholen um dann etwas zu studieren.

Allerdings habe ich jetzt um ehrlich zu sein unerwartet mein FORQ bekommen, also sprich den Q Vermerk, die Berechtigung die gymnasiale Oberstufe zu machen.

Jetzt hätte ich theoretisch die Möglichkeit die Ausbildung zu kündigen und mich auf einer Schule anzumelden.

Allerdings habe ich mein FORQ gerade so geschafft stehe in mathe 2 deutsch 3 und englisch 4 und ich weiß nicht.

Ich habe wirklich richtig Lust zu studieren ich weiß ja das es auch ohne abi geht und man nach einer ausbildung einfach fachabi nachholt.

ich bin mir einfach unschlüssig was meint ihr? so eine ausbildung vor allem bei einem großunternehmen wegzuschmeissen ist auch schon bisschen..

...zur Frage

Was ist besser mit Abi studieren oder eine Ausbildung machen?

.... Wenn man bisher nur gearbeitet hat und 24 ist?

...zur Frage

Fachabitur 11 Klasse Quali?

Hallo, Ich besuche zurzeit die 11 Klasse und mache gerade mein Fachabiur. Als ich in die 10 Klasse ging hab ich die Schule nur mit einem Realabschluss verlassen, aber ohne die Qualifikation. Nun leider macht mich die aktuelle Schule sehr depressiv, wie z.B die Lehrer, naja. Auf jeden fall stehe ich jetzt in Eng. 1-2, in Deutsch 2 und Mathe 4.. Da das Fachabitur mit einer Ausbildung ist, habe ich wirklich zu viele Fächer, was die Sache noch anstrengender macht (Zudem interessiert mich die Ausbildung überhaupt nicht mehr) Ich will jetzt auf jeden fall die Schule nach der 11 abbrechen und habe andere Vorstellungen aber ich brauche die Qualifikation und ich frage mich gerade, ob ich eine Qualifikation kriegen werde in der 11 Klasse?. Ich muss aber sagen, dass meine Nebenfächer jetzt nicht so gut sind z.B die Ausbildungs-Fächer, da hab ich viele vieren und Fünfen. Werde ich jetzt kein Quali bekommen, wenn meine Nebenfächer schlecht sind ? Oder gilt die 11 Klasse überhaupt nicht als Quali? Und wie krigt man die Qualifikation ? Was für ein Durchschnitt muss alles sein (Nebenfächer)

...zur Frage

11. Klasse freiwillig wiederholt, kann ich das Abi abbrechen?

Hallo, ich hab letztes Jahr die 11. Klasse freiwillig wiederholt und machs sie momentan noch. Kann ich sie abbrechen und trotzdem dann irgendwann eventuell nachholen oder geht das dann nicht mehr?

...zur Frage

Frage zur kaufmännischen Ausbildung (Abi) - Mathe?

Hallo!

Mich würde interessieren, wenn man mit einem Abi eine kaufmännische Ausbildung machen möchte, zum Beispiel im Bereich Außenhandel, wie sieht es da mit Mathe aus?

Ich meine, man hat ja während der Ausbildung noch Unterricht, ist dieses Unterricht mit Oberstufenmathe zu vergleichen? Leichter, schwerer? Was genau wird da durchgenommen? Und kann man es mit Mathe im Wirtschaftsstudium vergleichen? (Hab nach 2 Semestern abgebrochen) Ist doch bestimmt leichter, weil es ja weniger wissenschaftlich ist. Oder rede ich mir bloß was gut? Muss man für eine kaufmännische Ausbildung begabt in Mathe sein?

LG

...zur Frage

kann man mit abi 3.3 noch eine gute Ausbildung bekommen?

Ich stehe in der 11. Klasse auf 3.3 und frage mich so langsam, ob ich damit überhaupt eine gute Ausbildung machen kann oder nur Putze, kindergärtner, müllfahrer? Bei mir liegt es auf jeden Fall daran, dass ich zu wenig für die schule mache

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?