Wie wichtig ist die richtige Pflanzenerde?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, zum Teil ist das übertieben. Was Sinn macht ist Anzucht- bzw. Kärutererde, die ist nicht vorgedüngt, saure Erde für Moorbeete (Rhodeodendren etc) Ansonsten kommt es eher drauf an, daß man sinnvoll düngt.

Also Anzuchterde kaufen und dann mit dem jeweiligen Dünger düngen? Tomatenerde ist dann also nicht wirklich für Erdbeeren geeignet?

0
@Candyflipper

Anzuchterde verwendet man nur um eben Pflanzen anzuziehen, aus Samen. Die Erde ist mager und dadurch entwicklen sich die Wurzeln besser, weil sie sich auf der Nährstoffsuche ausbreiten müssen. Normalerweise topft man nach ein paar Wochen, wenn die pflanzen kräftig sind, in andere Erde um, man kann dann aber auch genausout anfangen, entsprechend zu düngen.

0

Du kannst für Tomaten, Erdbeeren und Zitus Blumenerde nehmen. dem Zitus kannst du ein bischen Sand reinmischen, damit die Erde etwas durchlässiger wird.

0

Danke fürs Sternchen!

0

Manches dürfte übertrieben sein und nur dem Geldbeutel der Gartenmärkte dienen. Wichtig ist die Zusammensetzung bei Insectivoren, auch bei Kakteen und Rhododendren würde ich nicht alles nehmen. Zitrusfrüchte ebenfalls. Ansonsten genügt es vielleicht, nach den besonderen Anforderungen zu schauen und auf ebendiese zu achten.

Es ist schon wichtig, für die unterschiedlichen Pflanzen die richtige Erde zu wählen. Auf den Erdbeuteln sollten die Inhaltsangaben zu sehen sein, damit man weiß, ob sie das Blühen unterstützt oder mehr das Wachsen. Die normale Reihenfolge ist N, P, K   N=Stickstoff für das Grün, P = Phosphor für das Blühen und K = Kali für die Gewebefestigkeit. Dazu kommt noch gesondert aufgeführt Kalk, Magnesium und Spurenelemente. Also blühende Pflanzen brauchen auch Dünger zum Blühen.

Vergiß doch den ganzen Kram - nimm gute Komposterde. Das reicht.

0

Zerstoßene Eierschale auf Blumenerde draufstreuen, nicht vermischen. Bringts was?

Bringts irgendwas, zerstoßene, gewaschene Eierschalen auf die Erde zu streuen, wo Blumen/Pflanzen eingesetzt sind?

Damit meine ich nicht, dass die Eierschalen mit der Erde vermischt werden und dann die Pflanzen eingesetzt werden. Die Pflanzen sind schon in der Erde. Die Eierschalen würden nur oben draufgestreut werden, wo der Stamm/Stengel einer Blume ist. Findet das Calzium der Schale in die Pflanze rein?

Die Pflanzen stehen allesamt draußen.

...zur Frage

Blumenerde für Gemüse und Gartenkreuter?

Ich will für Biobio Basilikum und Petersilie in Compo Sana Qualitätsblumenerde eintopfen. Ihr kennt die kleinen Töpfchen mit den frischen Gartenkreutern drin. - Mich stört jetzt halt nur der Begriff Blumenerde. Das sind doch keine Blumen. Evtl. ist die Erde auch chemisch behandelt was für Blumen vielleicht nicht unbedingt ein problem wäre, aber für Nahrungsmittel evtl. bedenklich. - Daher die Frage.

PS: Ich hab halt noch Blumenerde aus dem Baumarkt und keine Pflanzenerde. Und würde die dann benutzen.

...zur Frage

pflanze und stets weiße kügelchen

Hallo, ich habe eine Pflanze und in der Erde bilden sich stets neue weiße Kugel und ebenfalls bilden sich eine weiße Schicht, ähnelt einem Spinnennetz, Schimmel etc. Die Pflanze wurde bereits umgetopft und mit neuer Pflanzenerde versorgt, trotzdessen treten die Makel immer wieder auf. Weiß jemand was man Farben tun kann ? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Mit welcher Erde pflanze ich eine Hortensie ein? Braucht die eine spezielle?

Habe gestern zwei sehr schöne Hortensien gekauft und möchte sie einpflanzen. Ich hab aber nur normale Blumenerde da- geht das? Habe irgendwie was im Hinterkopf, dass sie spezielle Erde braucht....oder verwechsle ich da was?

...zur Frage

Unterschied zwischen kokoserde und torferde und welche firma hat die höchste qualität?

hallo,

ich kenn mich leider überhaupt nicht aus.....meine priorität ist es das absolut kein dünger und sonstiges chemischen zeug drin ist. hab gesehen das da kokoserde ganz gut ist trotzdem steht da dann da gleichmäßig abgebender nähr und mineralstoffspeicher was mich dann wird verwirrt weil auch drauf steht das es ungedüngt ist.

und was ist eigtl torferde ? und dann gibt es noch sogenannte humusziegel...ist das wieder was anderes als kokoserde ? also ihr sieht schon ich habe keine ahnung aber brauch eine :-D

und ich würde auch gerne richtig gute qualitätserde kaufen....also welche ist den die beste marken erde ? Brauch dringend beratung :-) dankeschön........falls jemand empfiehlt muttererde zu nehmen....da komm ich nicht ran.

...zur Frage

Worin pflanze ich diese Erdbeeren (Rügen) ein?

Ich weiss jetzt gar nicht, was mit Substrat gemeint ist, und welche Erde ich nehmen soll, weiss ich auch nicht. Ich habe schon ein bisschen gegoogelt, und dachte, ich pflanze die in Beerenobsterde, und bedecke sie

mit Anzuchterde. Oder reicht Anzuchterde? Ich mache das zum ersten Mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?