Wie wichtig ist Atomkraft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lukays!

Was Deutschland betrifft, könnte man alle noch laufenden Atomkraftwerke sofort abschalten. Denn die Menge an Strom, die die deutschen Atomkraftwerke produzieren, entspricht der Menge an Strom, die wir exportieren.

Wichtig ist Atomkraft schon immer nur für die Leute gewesen, die auf Kosten aller zukünftigen Generationen sich daran dumm und dämlich verdient haben. Das sind einerseits die Energiekonzerne, andererseits dient aber die Atomkraft vor allem militärischen Zwecken. Ohne Reaktoren keine Atombomben. Und die sind ja - wie wir alle wissen - von immenser Wichtigkeit für das Ende der Menschheit!

Und jeder Tag, den die Atomkraftwerke weiter laufen, erhöht sich die Menge an strahlendem Müll, für den es keine sichere Entsorgungsmöglichkeit gibt, dessen Aufbewahrung für unüberschaubar große Zeiträume nötig sein wird, und für die in Zukunft Milliarden und Milliarden an Kosten aufgebracht werden müssen.

Und mit jedem Tag, den die Atomkraftwerke weiter laufen, wird ein schlimmer Unfall wahrscheinlicher. Und wenn man nur genau hinsieht, welche Folgen solche Unfälle haben in den Landstrichen, wo so etwas bereits passiert ist, kann sich annähernd vorstellen, was wäre, wenn das in einem so dicht besiedelten Gebiet wie Deutschland geschehen würde.

Gruß Friedemann

Bei der Menge an Energie, die Industriestaaten verbrauchen, ist Atomkraft aktuell nach wie vor unverzichtbar.

Wäre die bessere Lösung als die Landschaft zu verschandeln mit die riesigen  Propellern. Weltweit werden zur Zeit 64 neue Atomkraftwerke gebaut. Nur die Deutschen, die die beste Technik dazu haben, lassen sich von den superschlauen Grünen diktieren

Naja, beste Technik....

Denke an Hamm-Uentrop, oder andere Störfälle.... auch wir sind nicht 100% sauber.

Wenn Atomkraft 100% sauber wäre, das wäre das eine supertolle Sache. Ich hoffe auf die Kernfusion, das wäre echt eine gute Sache.
Die Grünen mag ich aber auch nicht :-)

0
@grisu2101

Doch die Technik ist jetzt als sicher zu bezeichnen. Und durch Atomkraftwerke sind weniger Menschen zu Schaden gekommen als durch Emissionen der Kohlekraftwerke

1
@Aruspices

Da magst Du sogar Recht haben.... Wenn jedoch so ein Ding mal durchgeht, was auch hier möglich ist, dann geht Deine Rechnung nicht mehr auf.
Denke auch an die AKW´s, welche in Frankreich an der Grenze stehen, die haben nicht unsere Sicherheitsstandards....
Und: Woher bläst der WInd fast immer, und in welche Richtung ?? 
Fast immer Richtung Deutschland.
Ja, da wird einem schon manchmal Angst und Bange....

0
@Aruspices

Nein, niemand hat immer Recht, und Du auch nicht.
Bitte lese den Thread nochmal durch.

0
@Aruspices

Nein, definitiv NICHT, glaube es endlich. Ich habe es Dir dargelegt.

0
@grisu2101

Du bist sicher durch Deine lange Mitgliedschaft auf dieser ehrwürdigen Plattform so schlau geworden?

1
@Aruspices

Kollege, das trifft scheinbar auf Dich zu.
Ich in durch die jahrelange Mitgliedschaft auf diesem Planeten und durch meine jahrelangen Ausbildungen so schlau geworden.
Du solltest aber mal überlegen, ob Deine Behauptungen und Deine Einstellung (ich habe immer Recht) als schlau anzusehen sind.

0
@grisu2101

Ich bin eben ein Klugscheisser. Und Du eine arme Seele. Wir kann man nur es auf diesem Niveau hier so lange durchhalten?

1
@Aruspices

Das Niveau machst Du ja gerade :-)

So, und nun nerv nicht weiter.

0

Was möchtest Du wissen?