wie wertvoll ist diese alte Tasse?

6 Antworten

Hallo, habe die Antworten auf Deine Frage gerade noch einmal gelesen. Ich finde sie teilweise sehr unqualifiziert. Fest steht, es ist eine sehr schöne Tasse und von KPM Berlin, also nicht von KPM Krister. Diese sog. Sammeltassen werden immer noch gesammelt und da KPM immer noch eine sehr beliebte Marke bei Sammlern ist, würdest Du sicher mehr als nur ein paar Euro dafür bekommen, wenn Du sie verkaufen willst. Wenn nicht, dann freue Dich über dieses sehr schöne und tatsächlich wertvolle Stück. Alles Gute!

Das sind zuwenig Informationen!! Nur eine Tasse.. mit oder ohne Unterrasse..und und und..

hatte das bild eben vergessen, kommt jetzt ;)

0

Ohne Bild kann man nur sagen, dass die Tasse wohl aus der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin stammt, die noch existiert.......

gibt es eine internet seite wo ich den wert einer briefmarke ermitteln kann?

meine mutter hat alte briefmarken von einer oma geschenkt bekommen diese hat sie mir dann gegeben weil sie damit nix anfangen kann

ich denke schon das die ganzen briefmarken wert voll sind

aber wie erfahre ich wie viel die briefmarke wert ist?

also gibt es eine INTERNET seite wo man es sehen kann??? und wo z.b.die bilder von den briefmarken drauf sind und wo man einfach nur noch seine briefmarke suchen muss?

ich weiß man kann auch irgendwo hin gehen und briefmarken nach den wert testen lassen aber das will ich nicht will erst mal über internet sehen ob die überhaupt wertvoll sind

...zur Frage

Alte Tasse aus Kaiserszeiten mit Motiv Völkerschlacht von 1813 an wen kann man sie verkaufen - Tipps? ?

Hallo ich wil eine alte Tasse verkaufen und würde gerne mal wissen wo man sie anbieten kann.

Kurze Beschreibung zu der Tasse:

Sie ist speziell im Jahr 1913 zur Einweihung des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig entworfen worden. Um diese Schlacht ging es: https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerschlacht_bei_Leipzig

Der Zustand der Tasse ist absolut unbenutzt und unbeschädigt also immer noch bis heute (sie ist 104 Jahre alt!) im Originalzustand da sie immer nur als Dekoration diente.

Und ist aus Pozellan der damaligen Zeit uund zudem reichlich Echtgold verziert (siehe Fotos).

Auf der Tasse und Untertasse sind verschiedene Schriftzüge zu sehen wie z. B. auf der Tasse selbst sthet Jubiläumstasse von 1913 zur Erinnerung an (in Goldschrift) 1813 (und die Zahl 1813 ist aus Blumen - eventuell Lorbeer?)

Unten auf dem Boden der Tasse scheint ein Wappem mit dem Buchstaben B zu sein oberhalb des Wappens ist eine kleine Krone und darüber sieht man schwach die Ziffern 871 und unterhalb des Wappens die Ziffer 1?.

DIe Untertasse ist auch reichlich verziert. Oberhalb am Tellerrand steht Völkerschlacht bei Leipzig, der Rand ist auch mit Echtgold verziert und mittig in der Untertasse befindet sich eine alte Karte von der Schlachtaufstellung um Leipzig.

Auf der Unterseite der Unterasse steht Jubiläumstasse von 1913.

Frage wer weiß wo man so eine Tasse anbieten kann also wer würde so was suchen oder wo gäbe es einen Händler den so was interessieren könnte?

Wir wollten uns auch bei Bares für RAres damit bewerben aber 1. ist da eine lange Warteliste und 2. ist es auch weit weg, so das die Anfahrt am Ende nachher teurer ist als der Erlös. Gibt es irgendwo Foren wo Interessenten dafür sind? Ich danke und sage bis denn.

...zur Frage

Säbel geschenkt bekommen, was ist er wert?

Ich bekam von Bekannten einen Säbel geschenkt, kann aber nichts damit anfangen und will ihn nun verkaufen, was ist der Säbel wert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?