Wie wertet man einen Wahlzettel aus, nicht Stimmen zählen, sondern den Zettel selber begutachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sagen er muss vollständig sein - also sowohl Erststimme als auch Zweitstimme müssen angegeben sein

Die Kreuze müssen genau in dem dafür vorgesehenen Feld sein.

Es dürfen keine Beleidigungen oder Ähnliches auf dem Wahlzettel sein.

In diesen Fällen ist der Wahlzettel ungültig. Ich bin mir nicht sicher ob es vielleicht noch ein paar mehr Kriterien gibt die einen Wahlzettel ungültig machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Der Wille des Wählers muss auf dem Wahlzettel eindeutig erkennbar sein. Das ist z. B. nicht der Fall, wenn 2 Kreuze gemacht werden, obwohl nur eine Stimme vergeben werden kann.
  2. Der Wahlzettel darf keine Kennzeichnungen oder Zusätze enthalten. Weil man aus denen Rückschlüsse auf die Person des Wählers ziehen könnte. Das soll verhindern, dass Leute ihre Stimme verkaufen und durch eine Kennzeichnung des Wahlzettels nachweisen, dass sie gewählt haben, was vereinbart war.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?