Wie werte ich Wetterdaten von einer Station aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann z.b.

  • die Sommertage zählen (über 25 Grad)
  • Frost und Eistage
  • Tage mit ohne Niederschlag
  • Tage mit Gewitter / Nebel

Vergleiche sollte man die Daten aber dann mit Klimawerten (30 Jahre-Reihe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheplove06
02.09.2016, 09:45

Wo kriege ich solche 30-Jahre-Klimawerte her?

0

Zuerst solltest Du Dir darüber klar werden, was Du genau auswerten möchtest. Solange das nicht feststeht ist die beste Methode, alle Daten vollständig, übersichtlich und gut weiterverarbeitbar zu archivieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheplove06
30.08.2016, 13:47

Ich habe die Daten in eine Exeltabelle eingearbeitet und jeweils das Monatsmittel und bei Sonnenscheindauer und Niederschlag die Summe berechnet.

Aber man kann doch aus den Daten Aussagen ziehen: zum Beispiel, dass es sehr trocken / nass war. Wie ist da die Grenze zwischen nass und trocken?

0
Kommentar von CCTAP
30.08.2016, 13:49

das kann ein computerprogramm gut machen dem du die ganzen daten gibst und dieser zeigt sie dir z.B. grafisch an oder zieht ein resultat wie es war sehr trocken usw

0

Was möchtest Du wissen?