Wie werden "weibliche Hauptmänner" genannt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist keine Bezeichnung, sondern ein Dienstgrad! Als die festgelegt wurden, waren Frauen in Uniform eher unwahrscheinlich. Ob das mal geändert wird? Ich glaube nicht...;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Decernent 19.05.2010, 18:18

Gott bewahre

0

Ja, da macht die Bundeswehr keine Unterschiede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es heißt auch hauptmann! aber mit dem kleinen unterscheid dass man die dame mit "Frau Hauptmann" anredet. denn bei männern heißt es ja "Herr Hauptmann".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hauptmann heisst das. ob männlein oder weiblein. und das ist auch gut so. wenns irgendwann mal hauptfrau oder hauptmännin heisst geb ich mir die kugel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lorry 19.05.2010, 19:12

Da gibt es bestimmt ein paar Frauen, die das begrüßen würden...

0
emmme 19.05.2010, 22:28
@Lorry

das militär hat seine traditionen und dabei solls bleiben. fertig aus. lächerlich und ärgerlich genug, dass das wörtchen "man" oft schon durch das wörtchen "frau" ersetzt wird. obwohl "man" mit "mann" überhaupt nichts zu tun hat. sagten auch schon manche sprachwissenschaftler. die "political corectness" merkt oft nicht wann sie beginnt sich lächerlich zu machen. früher sagte man neger heute sagt man schwarzafrikaner oder afroamerikaner. derweil kommt das wort neger vom span./port. negro=schwarz. früher sagte man indianer heute sagt man native american. der abschuss ist ja die ethnische mobile minderheit. vor ein paar jahren nannte man diese noch roma oder sinti. und ganz früher zigeuner. neger, indianer und zigeuner sind aber keine schimpfwörter. dies wird uns immer nur eingeredet. man kann diese worte benutzen und trotzdem respekt zeigen.

0
Lorry 19.05.2010, 23:37
@emmme

"Die höchste Form der Ignoranz ist, etwas abzuweisen, von dem man überhaupt nichts weiß".

Wayne Dyer

0

Was möchtest Du wissen?