Wie werden Transportsicherungen für Miele-Maschmaschinen korrekt eingebaut?

1 Antwort

Es steht in der Beschreibung. Sollte diese nicht mehr vorhanden sein, gehe in das Internet "WWW.Miele.de" unter Service kannst du die Betriebsanleitung runterladen. Du musst das Modell und die Fabrikationsnummer angeben.

Hallo,

vielen Dank für die Antwort, ein Anleitung habe ich mir schon angesehen.

In der Anleitung ist nur der Ausbau, jedoch nicht der Wiedereinbau beschrieben.

Nach der Ausbaubeschreibung steht da lediglich, dass die Schritte für den Einbau in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden sollen: http://www.miele.de/de/haushalt/service/ks/gebrauchsanweisungen.aspx?product_type=W3371WCS%20Ed.111&app_mNo=000000000009316210 (Seite 52)

Und wie gesagt, die Stangen finden keinen halt :/

Gruß

0
@Eleszet

Wenn ich in der Beschreibung nachsehe, wurden ja zuerst die Stopfen entfernt und dann die Sicherungsstangen. Versuche doch erst die Stopfen einzusetzen und dann die Stangen. Außerdem hat Miele einen Kundendienst, da würde ich evtl. anrufen.

0

Rostablagerungen in der Trommel

Hallo Leute! Ich wohne seit einem Jahr in einem neu erbauten Mehrfamilienhaus. Und seit einen halben Jahr habe ich eine neue Waschmaschine von Miele.. Und wenn ich meine Wäsche fertig habe sehe ich immer rostablagerungen in der Trommel und vorne bei der Türe wo der Gummi eingespannt ist. In der weiß Wäsche habe ich auch schon rost"Krümmel" entdeckt. Woher kann es kommen? Kann das in der Leitung liegen? Von Miele war schon jemand da aber die garantieren mir das die Waschmaschinen von Miele 1000% nicht rosten. Vielleicht wisst ihr mehr. Würde mich freuen.

...zur Frage

Waschmaschine Miele W2446

Bei Programmstart läuft Wasser in die Trommel, aber wenn sie sich drehen soll, dann blinkt das Spülen-Lämpchen und pumpt das ganze Wasser ab und nix geht mehr.

...zur Frage

waschmaschine reparieren

ich habe einen miele wassch-trockenautomat wt 946 wps. die trommel läßt sich schwer drehen und macht quitschende geräusche, wer weiß rat,? wie komme ich an die trommel ?

...zur Frage

Waschmaschienen-Trommel dreht nicht mehr

Nachdem ich die letzte Wäsche aus der Maschiene holte konnte ich die Trommel nicht mehr drehen, da sich ein Unterwäschenteil zwischen Trommel und Gehäuse geklemmt hat. Mit viel Mühe haben wir es geschafft rauszuholen. Die Trommel lässt sich nun per Hand wieder drehen. Jedoch dreht sie sich während des Waschgangs nicht mehr. Sie macht zwar die Geräusche wie wenn sie sich dreht, aber es dreht sich nichts.

...zur Frage

Waschmaschine .. erst flog FI beim Schleudern raus, nun blockiert die Trommel, wenn ...?

Hallo,

meine Waschmaschine steht in meinem sehr kleinen Bad und wir hatten jetzt eine knappe Woche Arbeiter im Bad, die die Wand aufgestemmt haben um an die Wasserrohre zu kommen. Diese mussten repariert und teils gewechselt werden (es waren gleich alle Wohnungen über und unter uns betroffen).

Die beiden großen Löcher in der Wand, nah an der Waschmaschine, waren mehrere Tage offen und es war eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit im Bad, mehrmals trat Wasser aus und verteilte sich über den Boden bis zur Maschine hin, was wir jedesmal natürlich wegwischten, wenn wir es bemerkten.

Die Maschine ging noch, bevor die Arbeiter kamen. Lief wie eine 1 und wir haben diese schon Jahre und hatten noch nie ein Problem mit dieser.

In der Zeit wo die Arbeiter da waren, habe ich die ganze Zeit nicht gewaschen.

Nun sind die Arbeiter weg. Ich wollte anfangen zu waschen das 1.Mal nachdem die Arbeiter da waren, aber nun ist der Wurm drin. Sobald die Maschine hochtourig zu schleudern anfing, knallte der FI raus.

Ich habe dann mehrmals ausgemacht und neu versucht, aber der FI haute immer wieder raus. Ich habe dann gegoogelt was es sein könnte und fand heraus, daß sowas passieren kann, wenn sich in der Maschine Feuchtigkeit gesammelt hat. (Gleichzeitig vertelte sich auch überall so ein ganz feiner gelber Staub, in den Tagen wo die Arbeiter zugange waren.)

Komischerweise roch es beim 1.Mal auch so komisch angeschmort aus der Rückwand der Waschmaschine und der Deckel oben war sehr warm.

(Denselben Geruch hatte ich schonmal wahrgenommen, als bei meiner Kaffemaschine schonmal sowas war. Auch ein Schaden wegen eintretendem Wasser ins Innere der Maschine und auch da gab es diesen Geruch.) Der Stecker ist okay. Andere Geräte gehen am selbigen.

Jedenfalls glaube ich, daß die Arbeiten etwas damit zu tun haben, daß die Maschine nicht mehr geht.

Nur komisch ist auch, als ich gerade den Stecker gewechselt habe, und die Maschine nochmal startete, daß sie nun nicht mehr den FI raushaut beim Schleudern, sondern nun fängt sie kurz an zu drehen, aber sobald die Drehrichtung sich ändert, blockiert die Trommel, dann dauert es ein paar Sekunden und DANN knallt die Sicherung raus. (Per Hand kann man die Trommel in alle Richtungen drehen.)

Kann das was mit den Arbeiten zu tun haben, die fast 1 Woche im sehr kleinen Bad ohne Fenster stattfanden? Wie gesagt, mehrmals trat Wasser aus, Luftfeuchtigkeit war sehr hoch und die Arbeiter machten auch nie den Luftabzug an, was wir IMMER machen sobald es feucht ist im Bad. (Und dieser massenweise, gelbe sehr feine Staub, der sogar immer wieder in der Luft hing und sich in der ganzen Wohnung verteilte.)

Ich habe igdwie den Eindruck, daß vielleicht Nässe das Problem ausgelöst hat und da anfangs nur beim Schleudern der FI rausflog, und jetzt ist es aber noch schlimmer geworden.

Wär toll, wenn jmd RAT wüsste, was denn sein kann. Die Maschine war einwandfrei vorher.

Lieben Dank im Voraus und liebe Grüße.

...zur Frage

Waschmaschine haut Sicherung raus, nun knackt der Stecker?

Als ich gestern meine Wäsche waschen wollte, bemerkte ich, dass sobald ich die Waschmaschine anmache, die Sicherung rausgefliegt! Habe dann auch mal das flusensieb gereinigt und dies war scheinbar von einem Gegenstand verstopft ...
Ist das ein Grund warum dann die Sicherung rausfliegen kann?
Nun, wenn ich die WaMa anstelle, knackt es ganz merkwürdig am Stromstecker? Das ist doch nicht normal oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?