Wie werden Scripter in League of Legends bestraft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell ist Scripting verboten und wird mit einem Permabann bestraft das ist richtig.

Riot darf keine/ wird keine IP's bannen da dies nicht erlaubt ist. Jedoch können diese die aktivitäten der IP's in bezug auf die Accounts setzen und diese werden dann alle permabannt.

Ja Riot kann und findet heraus welche Accounts von dieser Person genutzt werden und diese werden alle unwiederruflisch Permagebannt.

Alle Regeln findest du hierzu in den Nutzungsbedingungen von LoL (Die jeder Spieler mit jedem neuen Patch neu akzeptieren muss um das Spiel zu Spielen)

Riotler werden hierzu keine Statements ausgeben, da diese diesbezüglich garnicht verantwortlich sind.

Gruß Ashuna

Skript => Permabann. Gibt vorher keine 2 Wochen Warnbanns wie bspw. beim Eloboosting.

Dankeschön. :) Weißt du auch, ob nur der Account von dem Spieler gebannt wird, auf dem er gescriptet hat, oder werden gleich alle Accounts von dem Scripter gebannt, falls er mehrere hat, wo aber auf anderen Accounts nicht gescriptet wurde?

0
@Pempackel

In LoL gibt es nur Accountbanns, Fälle wie Incarnation etc. waren Sonderfälle.

1
@aitee

Ok danke, jetzt müsste ich nur noch wissen was "Incarnation" heißt xD

0
@Pempackel

Incarnation ist / war ein Highelo Spieler, der eben wegen dem Ausmaß seiner Toxizität eine Sperre sämtlicher Accounts + eine Sperre für sämtlichen durch Riot veranstalteten E-Sport bekommen hat.

0

Man wird meist sofort dauerhaft gebannt vorallem wenn man das mit einem Smurf Account macht weil die dann genau wissen, dass man das nicht zum ersten mal macht. Das gleich alle Accounts gesperrt werden kann ich mir nicht vorstell und ob das mit der IP überhaupt so ganz legal ist weiss ich auch nicht.

Was möchtest Du wissen?