Wie werden Rosinen wirklich hergestellt?

7 Antworten

Sie werden so lange gelagert, bis sie bis zu einem gewissen Grad Wasser abgegeben haben.

Sie vertrocknen nicht und schon gar nicht vergammeln sie.

Wenn man in eine Rosine beißt wird sie weder zerbröseln (vertrocknet) noch wird sie vergammelt schmecken.


Die Trauben werden reif geerntet und dann in der Sonne getrocknet, sodass ein Teil der Feuchtigkeit entweicht.

Dein Kumpel hat grundsätzlich recht, nur vergammeln tut da gar nichts. Und wirklich vertrocknet sind die auch nicht.

Sie vergammeln nicht und vertrocknen auch nicht sondern sie trocknen einfach nur. Ansonsten ist das aber richtig. Rosinen sind nichts anderes als getrocknete Weintrauben.

Was möchtest Du wissen?