Wie werden mündliche Noten zusammengestellt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Noten - nicht nur die mündlichen - entstehen in den Köpfen von Lehrern. Sie sind ein willkührliches Produkt ihrer Fantasie. Jeder Lehrer legt andere Kriterien für seine Entscheidung zugunde. Das ist kein Hirngespinst von mir, sondern mehrfach untersucht.

Sehr viele Schüler haben wohl schon die Erfahrung gemacht, wie sich bei einem Lehrerwechsel die Noten verändern können.

Was meinst Du mit "zusammengestellt"? Wenn sich die Lehrer im Laufe des Schuljahres mehrere Noten für den Schüler ausgedacht haben, ermitteln sie den Durchschnitt, der Deine Endnote ergibt.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn0987
09.07.2017, 10:21

Mit "zusammengestellt" meinte ich im einzelnen Unterricht, das heißt wie die Lehrer sich das ungefähr merken können?... Aber deine Antwort hat mir weitergeholfen. Vielen dank und Gruß zurück

0
Kommentar von Unicorn0987
10.07.2017, 21:15

Da hast du recht 👌

1
Kommentar von Kuhlmann26
11.07.2017, 14:23

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Dein Lehrer macht sich regelmäßig Notizen deiner mündlichen Leistung.

Dazu zählt:

  • Sachlich, sprachlich korrekt
  • Transferleistung
  • Engagament
  • Vorwissen / Grundlagen

Zusätzlich dazu kommen noch Kurzreferate, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn0987
09.07.2017, 10:08

Vielen dank für deine Antwort 👌

0

Der Lehrer notiert jede Stunde eine mündliche Note für dich und dann berechnet er davon den Durchschnitt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimJM
09.07.2017, 09:15

Referate, HA usw. zählt er da auch noch mit dazu

0
Kommentar von Unicorn0987
09.07.2017, 09:16

Danke 👌👌

0

Über deine Mitarbeit im Unterricht, Referaten, Ausfragen, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn0987
09.07.2017, 09:17

Danke👌

0

Das wird so gemacht das die Note die du haben sollst auch verdienst.
Frag nicht Nach Recht und Gerechtigkeit.
Ein Kind des Direktors wird immer anders behandelt wie ein einfaches Arbeiterkind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?