Wie werden Magendarminfekte übertragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie schon gesagt, die Übertragung erfolgt via Schmier, - oder Tröpfcheninfektion. Türgriffe, Klobrillen, sind ideale Übertragungswege für Schmierinfektionen. Fliegen übrigewns auch, die erst auf einem Kothaufen saßen, dann an alles Sonstige anfliegen. Es macht Sinn per Fliegengitter sie fern zuhalten, oder aber wenn schon da, sie mit Klebestreifen einzufangen.

Salate, Tomaten usw. sind gründlichst zu waschen, Brote und Brötchen können noch mal kurzfristig im Backofen aufheizt werden, damit so Keime vernichtet werden.

Beim Niesen haben wir es natürlich mit einer Tröpfcheninfektion zu tun. Selbst wenn man keine Feuchtigkeit/Speichel abbekommt, beim Niesen fliegen die Mikroben durch die Luft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frage ist, wie Magendarminfekte übertragen werden und ob man definitiv mit Kranken in direktem oder indirektem Kontakt gewesen sein MUSS, um sich anzustecken.

Ja. Indirekt heißt jedoch, dass auch Gegenstände und Speisen, Wasser oder Getränke mit Krankheitserregern infiziert sein und als Krankheitsüberträger fungieren können. Das ist dann nicht mehr unbedingt nachvollziehbar, über welchen Weg die Krankheit eingeschleppt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte Deine Frage beantworten:

https://www.infektionsschutz.de/infektionskrankheiten/krankheitsbilder/magen-darm-infektionen/

Wie werden Magen-Darm-Infektionen übertragen?

Magen-Darm-Infektionen sind meist sehr ansteckend. Je nach Erreger gibt es unterschiedliche Übertragungswege.

Fäkal – orale Infektion

Die Verbreitung erfolgt bei Brechdurchfällen sehr häufig durch sogenannte fäkal-orale Infektion. Die Keime werden als kleinste Spuren von Stuhlresten oder Erbrochenem an Lebensmitteln, Getränken oder den Händen weitergetragen. Von hier aus gelangen die Erreger in den Mund und von dort aus weiter in den menschlichen Verdauungstrakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
01.11.2015, 13:52

Auch Fliegen kommen z.B. als Überträger in Betracht, wenn sie sich zuerst an infizierten Fäkalien gütlich tun, und dann auf ein Nahrungsmittel setzen.

1

Über die Luft (Erregertröpfchen) oder direkte Berührung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?