Wie werden Leute die nicht an Gott glauben oft beleidigt?

20 Antworten

Beruht sich auf Gegenseitigkeit! Was meinst Du, wie früher in der "DDR" und in Russland Menschen beleidigt und diskriminiert wurden, diE an einen Gott glaubten! In Albanien war es noch schlimmer NocH viel schlimmer war es in Kambodscha, und gaaanz schlimm ist es bis heute in Nordkorea und im Iran!

Leute zu beleidigen ist ein häufiger Bestandteil von Dialektik. Eine Beleidigung zielt entweder darauf ab, dass das Publikum den Gegner nicht mehr ernst nimmt, oder auf das Reizen des Gegners, damit dieser sich durch Unsachlichkeit selbst disqualifiziert. außerdem können sich Leute durch etwas beleidigt fühlen, was nicht als Beleidigung gedacht war.

Meines Erachtens kommt dies zwar sehr oft vor, aber eine Beleidigung von manchen Christen folgt meiner Meinung erst dann, wenn ihnen die Argumente ausgehen. Denn für sie ist Gott ihr Liebling, wenn man diesen Liebling abstreitet, kommt erst einmal ein ganzer Wall voller Argumentationsfehler und Zirkulärlogik oder Themenverfehlungen oder es ergibt sich so dass von vorneherein feststeht, dass ihre Behauptungen wahr und die der Atheisten falsch sind. Da Religion sehr emotional werden kann, sowie auch eine Diskussion zwischen Atheisten und Gläubigen, kommt es immer wieder zu Provokationen und Unterstellungen. Genau meistens dann wenn sich die Möglichkeit für den Christen ergibt einen endgültigen Fakt zu nennen, der Gott belegt und die Frage beantwortet, wieso man lieber glauben sollte.

Ein großes DH vor allem auch für Deinen Kommentar an anderer Stelle in dieser Frage !

0
@freezyderfrosch

@Freezyderfrosch

Würdest du mir bitte eaufzeigen wo und wann ich dich im konkreten Fall beleidigt habe .?

Dann kann ich mich bei dir dafür entschuldigen ...

0
@waldfrosch

Rede ich denn von dir?

eine Beleidigung von manchen Christen folgt meiner Meinung erst dann>

Manchen. D.h. du zählst nicht automatisch mit dazu.

0

Warum gibt es so wenig gläubige Wissenschaftler?

Hallo für den schulunterricht der am mittwoch stattfinden wird würde ich gern noch etwas zum thema religion wissen

und zwar ... warum gibt es so wenige gläubige wissenschaftler ?

ich meine es ist vllt eine hand voll von renomierten wissenschaftlern die sagen das sie an gott oder andere höhere existenz glauben ?

wissenschaftler sind doch kluge menschen, heißt es dann das nur dumme menschen an gott glauben ? oder ist es wie in der steinzeit wo sich die menschen sachen nicht erklären konnten und dann einfach "götter" erfunden haben bzw an diese geglaubt haben ?

...zur Frage

Warum finden Gläubige(die an die Hölle glauben) die Hölle gerecht?

Wie können Gläubige, die auch an die Hölle glauben in Ruhe schlafen, obwohl sie "wissen" das Millonen ja sogar Millarden von Menschen in der Hölle sind und ewig leiden und gequält werden.

Wie können sie Gott noch als gerecht emfinden?, sie sagen wir haben die Wahl an Gott zu glauben und in den Himmel zu kommen. Doch haben wir wirklich so gesehen eine Wahl, denn wer nicht glaubt landet in die Hölle, bloß weil er skeptisch ist und nicht alles glaubt was man ihm sagt.

Und was ist mit den Menschen die noch nichts von Jeseus und Gott gehört haben kommen die auch in die Hölle, soll das fair sein?

Mfg Griswo

...zur Frage

Kommen Gläubige Christen, die Gott dienen in den Himmel? Und warum sagt der Islam , dass Juden und Christen in die Hölle kommen , obwohl alle an Gott glauben?

Alle glauben doch sowieso an nur einen Schöpfer , ist es dann nicht egal welcher Religion man angehört?

...zur Frage

Woher kommt unser menschliche Glaube an Gott?

Wie fingen die Menschen an an Gott zu glauben...an eine höhere Macht?

...zur Frage

Findet ihr auch, dass manche Gläubige mit ihrem Glauben übertreiben?

An sich sind Gläubige echt in Ordung, leben meist friedlich, wollen nur in Ruhe an Gott glauben kann man so sagen. Aber manche wollen jedem weiß machen, dass es Gott gibt (ich glaube nicht an Gott, zumindest nicht an einen in dieser Form) und zitieren immer Ausschnitte aus der Bibel oder irgendwelchen Büchern. Ist vielen denn ihr Glaube wirklich so wichtig? Ich meine, es heißt ja Glaube, darf denn nicht jeder an das glauben, was er will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?