Wie werden kaninchen im Tierheim gehalten?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

man musst du dein tier lieb haben ?!?!?! wenn ich das tier schon seid 5 jahren hab könnte ich es doch nicht einfach abgegben wo man nicht weiß wer die nachher bekommt stell mal vor i.einer nimmt dann dein hase und dein hase wird verfüttert was hälst du denn davon ?! und hätte mein hase das wäre es mir egal weil durchfall hält nicht lebenslänglich ?! wenn du dein hase nicht haben willst und keine lust mehr hast wäre es was anderes weil dann würde man bekannte fragen oder freunde ob die den wollen aber doch nicht so ????? weil wenn man ein tier abgibt nur weil es krank ist dann ist man doch echt nicht mehr wirklich dicht im kopf ich hoffe du denkst da mal drüber nach ?!?!?!?!?!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht will meine mutter das kaninchen nicht wegen der krankheit abgeben. Ich sehe sie fühlt sich alleine und meine mutter denkt sie würde da ein besseres leben führen.

Ohaa wir ihr ein 13jähriges kind beleidigt -.- (außerdem war es nicht meine entscheidung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
17.06.2011, 16:38

Wie blöd muss man als Erwachsener sein, wenn man glaubt im Tierheim hätten es die Tiere schön. Die Beleidigungen gehen vielleicht nicht in erster Linie an dich, sondern vielmehr an deine verantwortungslose Mutter, die ihrem Kind ein Haustier anschafft, mit dem sie dann nicht klarkommt und über das sie sich vorher offensichtlich nicht informiert hat.

Im Tierheim leben die Tiere meist auf engstem Raum in Käfigen oder größeren Holzboxen, teilweise allein, aber auch zu zweit oder in Gruppen. Und wie gesagt ist da nicht genügend Platz, damit sich die Tiere ausreichend bewegen können. Tierheime sind keine Dauerunterkunften, die Heime haben oft relativ wenig Geld.

1

Es ist traurig wenn man sowas liest. Leute schaffen Tiere an und wenn sie unbequem werden dann schiebt man sie einfach ab. Sorry, das musste ich einfach schreiben. Kommt darauf wie das Tierheim so ist wo du dein Kaninchen hingibst. Normalerweise sind sie in einem Gehege mit mehreren Tieren untergebracht - und ja- wenn es krank ist bekommt es dort auch tieraerztliche Hilfe.Verständnis habe ich fuer Euer handeln nicht, finde es dem Tier über schäbig und einfach gemein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann hoffe mal, das Du nicht krank wirst, und Deine Mutter Dich ins Heim abschiebt. Wenn man sich ein Tier anschafft, dann weiß man, daß es im Alter krank werden kann und den Tierarzt und Medikamente benötigt. Ich kann und will solche Halter nicht verstehen. Wenn ich richtig zwischen Deinen Zeilen lese, wird es Deiner Mutter zu viel und zu teuer. Du solltest sie mal fragen, ob sie später in ein Heim will, wenn sie alt ist, oder ob sie lieber von Dir gepflegt werden will. Solltest Du mal wieder ein Tier haben, packe jeden Monat 2.50 zurück auf ein Sparbuch, dann ist der Kostenhammer nicht so groß. Deine Fellnasen werden erst mal in Quarantäne kommen. Isoliert in einem kleinen Käfig, um festzustellen, ob sie nicht ansteckende Krankheiten haben. Sollten sie gesund sein, werden sie zu den anderen Langohren gesteckt. Streicheleinheiten werden sie wohl nicht mehr bekommen, sie sind aufgrund des Alters nicht mehr vermittelbar!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nagetiere werden dort in kleinen Gruppen gehalten, so wie es sich für Kaninchen gehört. In einem kleinen Gehege meistens mit genügend Auslauf. Nicht so wie zuhause einsam und in einem 80x40 cm Käfig oder so. Ausserdem werden sie dort auch nicht ständig angefasst und auf den Arm genommen, so wie viele das machen. Die Tiere mögen sowas nämlich gar nicht. Und wenn sie dabei sich ducken und stillhalten, dann ist das ein purer Schutzinstinkt. Gib das Tier dort ab, dann hat es einen schönen Lebensabend. Und bitte kein neues mehr holen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist es richtig - kaum macht ein Tier Arbeit, weil es alt wird, wird es abgeschoben. Wenn es Deiner mutter zu schwer wird ( was eigentlich??), dann musst Du Dich um das Tier kümmern, ist ja wahrscheinlich sowieso deins.

Ein Tierheim ist kein Altenheim, die wollen die Tiere auch weiter vermitteln können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn euer Kaninchen Durchfall hat, muss der schleunigst behandelt werden. Das Geld müsst ihr jetzt einfach aufwenden, ihr könnt ich einfach ein krankes Tier ins Tierheim abschieben. Tierheime haben selbst kaum Geld.

Was hat der Arzt denn gesagt bzw. wie behandelt er euer Tier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inder Regel besser besser als in vielen Haushalten: Einzelhalung im kleinen Käfig im Kinderzimmer !! Die meisten Ninchen die aus Tierheime rausgeholt werden tun mir eher leid als alles andere !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten gehts du erstmal hin und schaucht dir das ganz in Ruhe an , das steht dir zu.

Dann kannst du dich ja immernoch entscheiden, jedes Tierheim ist in der Regel anders, daher ist die Frage nicht leicht zu beantworten, am Besten Erfahrung machen geh doch einfach mal mit deinem Freund hin und schau dir das an.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Ein krankes Tier einfach abzuschieben ist das allerletzte. Nicht nur, weil das feige ist, schließlich geht es hier um ein Lebewesen, sondern auch, weil Tierheime eh schon überfüllt sind und es ihnen nur noch mehr Probleme machen würde, ein weiteres krankes Tier aufzunehmen, nur weil ihr zu faul und geizig seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ja auch dagegen das wir sie abgeben müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doofe Frage von mir: denkst du, wenn der Arzt dem Kaninchen nicht helfen kann, könnte es das Tierheim?

Weshalb habe ich im Bauch so ein Gefühl, ihr wolltet das kranke Tier nur einfach loswerden....

Wie sie im Tierheim gehalten werden, na - wahrscheinlich wie alle Tiere dorteins: möglichst kostensparend, da wenig Geld vorhanden ist, und die Pfleger meist überfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

möchten sie in den tierheim abgeben ,weil sie hat durchfall

SCHÄMT EUCH!!! DAS KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN!!! SOLCHE A******ÖCHER WIE IHR SETZEN IM URLAUB AUCH DIE HUNDE AUF DEM RASTPLATZ AUS, WAS???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Binengel
20.06.2011, 14:09

DH

0

Die Rechtschreibfehler nehm ich Dir nicht übel, aber weil Dein Karnickel jetzt alt und krank ist, es ins Heim abschieben zu wollen, das ist eine Sauerei, das nehme ich Dir übel, das ist total fies. Habe ich Null Verständnis für.

Frag mal Deine Mutter, ob sie wenn sie Durchfall hat und alt ist auch ins Seniorenheim abgeschoben werden will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?