Wie werden in Deutschland Motorradfahrer verfolgt, sollten sie geblitzt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aktuell werden in Deutschland Stückchen für Stückchen die alten Blitzer auf die neuen umgebaut. Die neuen können von vorne und von hinten blitzen. Aber i.d.R. werden die Mopedfahrer eben nicht erwischt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ganz. Wenn der Polizist dein Nummernschild erkennen kann und sich notiert, dann kannst du belangt werden. So geschehen in meinem Ort. Der Motorradfahrer musste dann ne ganze Weile laufen (150 in einer 30er Zone)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dopemasta
21.03.2017, 00:15

dann war er aber eindeutig zu erkennen unter dem helm.....

0

auch wenn sie dich von vorn und hinten blitzen müssen sie erst beweisen, dass du gefahren bist. was mit dem richtigen helm schwierig werden könnte.

in deutschland gibt es -anders als in österreich- (noch) keine halterhaftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julian619619
21.03.2017, 00:21

Finde das ganze generell etwas lustig in Deutschland....sind einmal am Heimweg von Deutschland nach Österreich geblitzt worden....3 Wochen später, Post von der Deutschen Bußgeldstelle....gestochen scharfes Foto und sage und schreibe 10!€ Strafe.

Mal davon abgesehen das man bei uns etwa 60€ zahlt. (Auch schon fürs Falschparkern) finde ich sowas etwas lächerlich ....Postweg und Bearbeitungsgebühr lagen bestimmt über 10€.....aber wie die Deutschen so sind....immer korrekt! Den Ordnung muss sein 😁👍 

1

Nach vielen Jahren im Rettungsdienst kann ich Dir sagen: Motorradraser erledigen sich meist von alleine ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaximG5
21.03.2017, 00:04

Dieses makabere Grinsen am Ende. +

1
Kommentar von Dopemasta
21.03.2017, 00:09

was hat diese dumme bemerkung mit der frage zu tun?

und lass den rettungsdienst besser bleiben, denn dir geht ein menschleben anscheindend am allerwertesten vorbei.

0
Kommentar von MrWorker
21.03.2017, 21:54

Ich hab sogar allergrößten Respekt vor eine Menschenleben. Allerdings ist auch jeder für sein Handeln verantwortlich und trägt die Konsequenzen.

Und wer denkt, er sei schlauer, besser, unschlagbar und unverwundbar, so dass er Tempo 250 mit dem Motorrad sicher beherrschen kann... der ist Opfer der natürlichen Auslese.

Aber es gibt ja auch genügend Motorradfahrer, die einfach aus Freude und normal fahren.
Für alle anderen, die auch andere Menschen in Gefahr bringen, fehlt mir sowohl Verständnis als auch Mitleid.

Dieses Klischee der Egomanen auf Motorrädern, die ohne Rücksicht auf Verluste ihr Ego pushen wollen, wird durch sehr viele Motorradfahrer sehr gut bedient.

0

wenn sie motorradfahrer jagen wollen, dann erfassen sie das kennzeichen mit oder blitzen zusätzlich von hinten.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb fahre ich Motorrad :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quasi schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider richtig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?