Wie werden in den USA Kühe gehalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dort gibt es wie auch hier die unterschiedlichsten Methoden. Auf der Weide, im Stall, zusammengepfercht und angekettet. Dort gibt es wohl auch noch viel größere Betriebe.

Ein großer Unterschied dürfte aber die Fütterung sein, da sie da andere Gesetze haben. Antibiotikum, Chemie, Zusatzstoffe usw. werden dort ganz anders eingesetzt.

Ob es hier verkafut werden darf kommt darauf an was "wir" unterschreiben. Die USA hätte das wohl gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.09.2016, 06:56

was hätte der berbraucher gerne? oder bestimmen jetzt die politiker was wir essen? bürgernähe?

wird deshalb nicht mit offen karten gespielt?

0

Unterschiede zwischen USA und DE im Bereich Kuhhaltung gibt es kaum. Tieren ausMassentierhaltung geht es hier so schlecht wiedadrüben. Billigerwird das Rind auch nicht. Es kostet ja jetzt schon kaum noch was wenn man im Discounter kauft. Und auch mit Ttip kannst du weiterhin zum Bio-Bauern oder Bio-Metzger gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.09.2016, 09:26

es lebe der genmais als kuhfutter?

das gibt es hoffelich in D noch nicht?

wie steht es nach ttip? keiner weis es?

muss der staat dann strafe zahlen wenn er dies verbietet?

zeige mit mal kühe auf der weide in den usa? bei uns gibt es dies noch? und nach ttip auch noch?

0
Kommentar von frank394
07.09.2016, 09:35

Die Unterschiede sind enorm:

In Amerika dürfen Leistungsförderer eingesetzt werden, in Deutschland nicht. Außerdem liegen die Mindestanforderungen für die Haltung der Kühe in Deutschlandauch höher als in Amerika.

2

Was möchtest Du wissen?