Wie werden Hämorrhoiden durch den Arzt behandelt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe davon aus, dass die schmerzhaften Ausstülpungen der Hämorrhoiden heutzutage auch noch eingeödet werden, aber das kann Dir am besten ein Arzt mitteilen. 

Mir ist glücklicherweise eine Operation erspart geblieben, da ich die Ernährung umgestellt habe und ich wesentlich mehr Sport treibe. Des Weiteren achte ich darauf beim Stuhlgang nicht mehr zu pressen, weil das den Darm zusätzlich belastet. Am besten gelingt das in der Hocke. Dazu nutze ich einen Toilettenhocker von Hoca, den man einfach an die Toilette stellen kann - so hat man die optimale Hockposition: http://www.woman.at/a/toiletten-hocker-test-hoca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir dein Arzt schon sagen, das kann von Salbe bis hin zur OP gehen, keiner weiß wie schlimm es bei dir ist und welche Behandlung erforderlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Ärzte, die sich auf Hämorrhoiden spezialisiert haben. In Düsseldorf hat es mal einen gegeben, der ein schmerzloses Einöden garantiert hat. Das war in den 70ern. Ich denke, die Behandlungsmethoden haben sich seitdem nicht verschlechtert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?